Juli

Herbert Baumann wird 90 – Ein Leben für Musik und fürs Theater
Herbert Baumann wird 90 – Ein Leben für Musik und fürs Theater
Herbert Baumann wurde am 31. Juli 1925 in Berlin geboren und hatte dort auch im Schatten des Zweiten Weltkriegs eine unbeschwerte Kindheit. Trotz seiner frühen Neigung zur Musik schrieb er sich ...
» ansehen
Neu: Folder „Sikorski Spezial“ zu ausgewählten Themen
Neu: Folder „Sikorski Spezial“ zu ausgewählten Themen
Kurze Informationen zu ausgewählten Themen, zu Komponisten und zu wichtigen Uraufführungen enthält der unregelmäßig erscheinende neue Folder „Sikorski Spezial“ ...
» ansehen
Sondersendung „Schostakowitsch Tage Gohrisch 2015“ auf MDR FIGARO
Am Abend des 3. Juli 2015 strahlte der Sender MDR FIGARO 145 Minuten lang Ausschnitte aus den Konzerten der Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch 2015 (19. bis 21. Juni) aus. Mit dabei waren...
» ansehen
Kompositionspreis TONALi16 für ein Klaviersolowerk ausgeschrieben
Das Kulturprojekt TONALi schreibt den „TONALi16 Kompositionspreis“ auch in diesem Jahr in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz aus. Mit dem Nachwuchswettbewerb sucht TONALi ...
» ansehen
„Triptychon“ von Krzysztof Meyer erlebt Uraufführung in New York
„Triptychon“ von Krzysztof Meyer erlebt Uraufführung in New York
„Guitar in the Garden: Łukasz Kuropaczewski“ heißt es am 23. Juli 2015 im Caramoor Center for Music and the Arts in Katonah (Bundesstaat New York). Der polnische Gitarrist Łukasz Kuropaczewski wird ...
» ansehen
Terterjan-Festival in Armenien
Terterjan-Festival in Armenien
Zu Ehren des 1994 verstorbenen armenischen Komponisten Awet Terterjan findet am 29. Juli 2015 ein Festival in seiner Heimat statt. Im Rahmen der „terteryan time“ in seinem Heimatort ...
» ansehen
Neue Prokofjew-Transkriptionen von Lera Auerbach
Neue Prokofjew-Transkriptionen von Lera Auerbach
Im Juli 2015 kommt es beim Verbier Festival und dem Rheingau Musikfestival zu Aufführungen neuer Transkriptionen der russisch-amerikanischen Komponistin Lera Auerbach. In Verbier ...
» ansehen
Alexander Raskatovs Orchestrierung von Mussorgskis „Lieder und Tänze des Todes“ erstmals in Japan
Alexander Raskatovs Orchestrierung von Mussorgskis „Lieder und Tänze des Todes“ erstmals in Japan
Der russische Komponist Alexander Raskatov hat die berühmten „Lieder und Tänze des Todes“ von Modest Mussorgski orchestriert und Zwischenspiele ...
» ansehen
Neues Werk von Jan Müller-Wieland bei den Internationalen Fredener Musiktagen
Neues Werk von Jan Müller-Wieland bei den Internationalen Fredener Musiktagen
Die 25. Jubiläumssaison der Fredener Musiktage (29. Juli bis 9. August 2015) steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil und des Britischen ...
» ansehen
Marko Nikodijevic wird Künstlerstipendiat des Deutschen Studienzentrums Venedig 2016
Der serbische Komponist Marko Nikodijevic wird Künstlerstipendiat des Deutschen Studienzentrums Venedig 2016. Dies teilte die Deutsche Akademie Rom Villa Massimo und Casa Baldi am 22. Juli 2015 ...
» ansehen
Schostakowitschs späte Violin- und Violasonate in Hamburg
Anlässlich des 40. Todestages von Dmitri Schostakowitsch am 9. August 2015 veranstaltet das Forum Neue Musik, unterstützt von der Gesellschaft für Neue Musik Hamburg, in der Hamburger ...
» ansehen