April

Das Atrium String Quartet spielt alle 15 Streichquartetten in der Hamburger Laeiszhalle
Dmitri Schostakowitsch schrieb genauso viele Streichquartette wie Sinfonien, nämlich 15 an der Zahl. Beide Werkgattungen begleiteten ihn in vielen Lebens- und Krisensituationen über ...
» ansehen
Erstaufführungen von Werken Sofia Gubaidulinas in Deutschland und Litauen
Erstaufführungen von Werken Sofia Gubaidulinas in Deutschland und Litauen
Zwei Tage nach der Uraufführung von Sofia Gubaidulinas vokalsinfonischem Werk „O komm, Heiliger Geist“ in der Dresdner Frauenkirche wird die Staatskapelle Dresden am ...
» ansehen
Johannes X. Schachtner erhält Kompositionspreis in Weimar für „Mare nostrum“
Im Rahmen des Preisträgerkonzertes des Kompositionswettbewerbs der 16. Weimarer Frühjahrstage wurde dem Komponisten Johannes X. Schachtner am 12. April 2015 für seine Threnodie ...
» ansehen
Susanne Kessel bringt Moritz Eggerts „Hämmerklavier XXV“ in Bonn zur Uraufführung
Moritz Eggerts Werkserie „Hämmerklavier“ ist einzigartig in der Szene der Neuen Musik für Klavier. Hier finden sich mittlerweile mehr als zwei Dutzend Werke, in denen der ...
» ansehen
Daniel Smutnys „12 Lieder einer Liebe“ erlebt Uraufführung
Daniel Smutnys „12 Lieder einer Liebe“ erlebt Uraufführung
Das Klavierduo Yaara Tal und Andreas Groethuysen bringt am 30. April 2015 zusammen mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart Daniel Smutnys neues Vokalwerk „12 Lieder einer Liebe“ für Chor ...
» ansehen
Uraufführungen: Guoping Jia und Xiaoyong Chen in Köln
Uraufführungen: Guoping Jia und Xiaoyong Chen in Köln
„China erlebt“ heißt es am 18. April 2015 im „Forum neuer Musik“ des Deutschlandfunks (DLF) in Köln beim 16. Internationalen Werkstattfestival. Unter der Leitung ...
» ansehen
Johannes Harneit komponiert zum 30-jährigen Bestehen des „ensemble für neue musik zürich“
Johannes Harneit komponiert zum 30-jährigen Bestehen des „ensemble für neue musik zürich“
Im Rahmen des Festivals „30 Jahre ensemble für neue musik“ kommt es am 10. April 2015 in Zürich zur Uraufführung der „5 Fragmente“ für 6 Musiker und ...
» ansehen
Musikmesse Frankfurt 2015: Sikorski ist für Sie da!
Musikmesse Frankfurt 2015: Sikorski ist für Sie da!
Vom 15. bis 18. April 2015 findet mit der Musikmesse Frankfurt wieder die größte Musikmesse Deutschlands statt. Sie spiegelt zum einen alle Sparten der Musikinstrumentenbranche wider, zum ...
» ansehen
Deutsche Erstaufführung: Sinfonisches Poem Nr. 2 von Galina Ustwolskaja
Deutsche Erstaufführung: Sinfonisches Poem Nr. 2 von Galina Ustwolskaja
Galina Ustwolskajas 1959 uraufgeführtes Sinfonisches Poem Nr. 2 wird in einem vom Landesmusikrat Berlin e.V. veranstalteten Konzert am 6. April 2015 im Konzerthaus Berlin seine ...
» ansehen
Neue Klavierfassung von Moritz Eggerts „Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen“
Neue Klavierfassung von Moritz Eggerts „Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen“
Am Abschlusstag des Festivals „Ensemblia“ am 26. April 2015 in Mönchengladbach findet ein Portraitkonzert für Moritz Eggert im Haus der Erholung statt. Neben Eggerts Werken ...
» ansehen
Symphonie Nr. 5 und „Russische Maler“ von Wladimir Jurowski auf CD
Wladimir Jurowski ist der Vater des Dirigenten Michail Jurowski und der Großvater des ebenfalls dirigierenden Wladimir Jurowski, was wegen der Namensleichheit schon zu Verwirrung Anlass geben ...
» ansehen
Lera Auerbachs „Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern“ in Kanada
Lera Auerbachs „Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern“ in Kanada
In der Academy of Music von Vancouver kommt es am 22. April 2015 durch das Klaviertrio Weiss-Kaplan-Stumpf zur kanadischen Erstaufführung von Lera Auerbachs Klaviertrio Nr. 2 ...
» ansehen
Osmo Tapio Räihäläs „Soliloque” für den „Prix Italia” nominiert
Osmo Tapio Räihäläs „Soliloque” für den „Prix Italia” nominiert
Osmo Tapio Räihäläs „Soliloque” für fünf Soloinstrumente, Sopran und Elektronik wurde für den „Prix Italia“ 2015 in der ...
» ansehen
Neue Schostakowitsch-Studien im Ernst Kuhn Verlag
Neue Schostakowitsch-Studien im Ernst Kuhn Verlag
Eine der wichtigsten musikwissenschaftlichen Quellen der Dmitri-Schostakowitsch-Forschung ist die Reihe „studia slavica musicologica – Texte und Abhandlungen zur osteuropäischen ...
» ansehen
Drei Uraufführungen von Werken Johannes X. Schachtners im April 2015
Drei Uraufführungen von Werken Johannes X. Schachtners im April 2015
„Historien-Kantate Nr. 2“, „Zwei Münchner Monodien“ und „Mare nostrum. Threnodie“ lauten die Titel der neuen Kompositionen des Komponisten ...
» ansehen
„O komm, Heiliger Geist“ von Sofia Gubaidulina erlebt Uraufführung
„O komm, Heiliger Geist“ von Sofia Gubaidulina erlebt Uraufführung
Im Rahmen von Sofia Gubaidulinas Residency bei der Staatskapelle Dresden als „Capell-Compositrice“ erlebt ihr neues vokalsinfonisches Werk „O komm, Heiliger Geist“ seine ...
» ansehen
Neues Werk „Flash“ von Johannes Harneit
Neues Werk „Flash“ von Johannes Harneit
Der Komponist Johannes Harneit hat im Auftrag vom „Forum für zeitgenössische Musik e.V. / chiffren“ aus Anlass des 350. Geburtstages der Christian-Albrechts-Universität ...
» ansehen
Berühmte Kammerbearbeitungen von Schostakowitschs 15. Sinfonie und der 2. Jazz-Suite auf CD
Die kammermusikalische Bearbeitung der 15. Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch für Klaviertrio und Schlagzeug von Viktor Derevianko wurde vom Geiger Kolja Blacher, dem Cellisten Jens Peter ...
» ansehen
Marius Felix Langes „Schneewittchen“ nun auch in der Schweiz
Marius Felix Langes „Schneewittchen“ nun auch in der Schweiz
Marius Felix Langes 2011 in Köln uraufgeführte bekannte Oper für Kinder und Erwachsene „Schneewittchen“ kam 2012 unter dem französischen Titel ...
» ansehen
Sonderprojekt Schostakowitsch! in der Laeiszhalle Hamburg
Die Hamburgische Vereinigung von Freunden der Kammermusik bietet im April 2015 ein hochkarätig besetztes „Sonderprojekt Schostakowitsch!“ mit drei Konzerten an. Das Programm im ...
» ansehen