Mieczyslaw Weinbergs Violinkonzert erlebt amerikanische Erstaufführung

Weinberg - Konzert für Violine und Orchester USEA

Im Sommer 2013 stellten der Geiger Ilya Gringolts und das Symphonieorchester Vorarlberg das Violinkonzert Mieczysław Weinbergs in Schwarzenberg und bei den Bregenzer Festspielen vor und lösten große Begeisterung aus. Danach erfolgten zwei CD-Einspielungen dieses beeindruckenden Violinkonzertes: eine Aufnahme mit dem Geiger Linus Roth und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Mikhel Kütson (Challenge Classics), die im Sommer diesen Jahres schienen ist und in der Fachpresse erstklassige Bewertungen erhielt, sowie eine Aufnahme mit Ilya Gringolts und der Warschauer Nationalphilharmonie unter der Leitung von Jacek Kaspszyk, die in Kürze erwartet wird. Erst am 2. November 2014 kam es zur deutschen Erstaufführung des Violinkonzerts am Badischen Staatstheater in Karlsruhe durch den Geiger Linus Roth und die Badische Staatskapelle Karlsruhe unter der Leitung von Mei-Ann Chen.

Am 9. Januar 2015 werden der Stargeiger Gidon Kremer und das Naples Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Andrey Boreyko das Konzert für Violine und Orchester in der Hayes Hall von Naples zur amerikanischen Erstaufführung bringen. Gidon Kremer beabsichtigt, das Werk international noch häufig aufzuführen, als nächstes beispielsweise am 14. Februar 2015 mit dem Concerto Budapest unter Andras Keller in Budapest.

Bei den Sikorski Musikverlagen ist die Partitur des Violinkonzertes als Druckausgabe SIK 2429 erschienen.

9. Januar 2015
Naples
Hayes Hall, 20 Uhr
Amerikanische Erstaufführung: Mieczysław Weinberg,
Konzert für Violine und Orchester
Gidon Kremer (Violine)
Naples Philharmonic Orchestra
Andrey Boreyko (Leitung)

 

» Zeige alle News