Katalogsuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

« zurück zur Übersicht

Deine Sonne bleibt

Komponist: Zuckowski, Rolf
Titel: Deine Sonne bleibt
Untertitel: Mit Liedern und sanfter Klassik aus der Trauer zum Trost. CD (Originalaufnahmen)
Ausgabe: CD
Editionsnummer: SIK1110 A
ISMN: 9790003041827
Preis: € 13,95

Beschreibung

Musik kann beruhigen, sie kann wrmen, sie kann trsten und gerade in Lebenssituationen voll Verzweiflung, Trauer und Schmerz kann Musik helfen, wieder neuen Mut zu fassen. Deine Sonne bleibt. Mit Liedern und sanfter Klassik aus der Trauer zum Trost, so heit das neue Album des Liedermachers Rolf Zuckowski, das seit dem 28. Oktober im Handel ist und sich mit einem fein abgestimmten Programm aus einfhlsamen und trstlichen Liedern Zuckowskis und klassischen Werken an trauernde Erwachsene richtet. Aus der tiefen Traurigkeit und der liebevollen Erinnerung an den Verstorbenen erwchst dabei schlielich ein reifer und trstlicher Blick auf das menschliche Leben, der seine ganze Flle musikalisch umfngt. Seit ber vier Jahrzehnten ist Rolf Zuckowski fr viele Menschen ein musikalischer Lebensbegleiter, der mit seinen Stcken die Gefhlsmomente des Lebens einfhlsam in Musik bersetzt. Von der Geburt ber die Erlebniswelt der Kindheit bis hin zu den Herausforderungen des Erwachsenenlebens reicht die thematische Palette seiner Lieder, deren eingngige Melodien und starke Texte ber die Generationen hinweg begeistern. Auf seinem jngsten Album wendet sich Zuckowski nun einer der schwersten Lebensphasen zu und spendet mit seinen Stcken Zuversicht, Kraft und Trost. Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist eine einschneidende Erfahrung, die einen in tiefe Traurigkeit strzt, sagt Rolf Zuckowski. Vor zwlf Jahren ist seine Mutter gestorben und der Komponist hat sie in ihrer letzten Lebensphase intensiv begleitet. Getragen hat ihn dabei auch seine Musik und so sind in der Zeit vor und nach ihrem Tod unter anderem die persnlichen Lieder Drben, Einen Schritt voraus und Fr Dich entstanden, die sich auch auf dem neuen Album wiederfinden. Die Musik hat mir geholfen, Frieden zu finden in mir. Ich hoffe, dass sie auch anderen Trauernden helfen kann, so Zuckowski. Musik in der Trauer trgt und verbindet das Miteinander im Hier und Dort. Sie nimmt das Gefhl von tiefer Traurigkeit mit sich und bringt uns an einen Ort der Hoffnung, der Zuversicht und der liebevollen Erinnerungen. Mit diesen Worten beschreibt Ute Nerge, die langjhrige Leiterin des Kinder-Hospiz Sternenbrcke in Hamburg, die strkende Wirkung von Musik, gerade in scheinbar untrstlichen Momenten. Fr Rolf Zuckowski, der unter anderem Pate und Frderer der Kinderhospize Sternenbrcke, Balthasar in Olpe, Sonnenhof in Berlin und in Bethel ist, hat die Auseinandersetzung mit dem Tod den Wert und die Flle des Lebens noch einmal deutlicher gemacht. Die Nhe zu Kindern, die nicht mehr lange zu leben haben, hat mich zu ganz elementaren Fragen ber das Leben gebracht., so Zuckowski. Er habe intensiv begonnen, darber nachzudenken, wie wir mit Zeit umgehen und was ein intensives Leben ausmacht. Sein Stck Einmal leben erzhlt davon und feiert auch und gerade angesichts von Trauer und Schmerz die Kostbarkeit des Lebens. Neben den Stcken des Liedermachers finden sich ausgewhlte klassische Werke auf dem Album, welche seine trstliche Grundstimmung und den Hoffnung stiftenden Grundcharakter aufgreifen und vertiefen. In Zusammenarbeit mit Deutsche Grammophon wurden hierfr ausgewiesene Referenzaufnahmen ausgewhlt. Zu Beginn steht mit der Air aus der Orchestersuite Nr. 3 D-Dur von Johann Sebastian Bach, eingespielt vom Orpheus Chamber Orchestra, eine feinsinnig ausmusizierte Erffnung des Albums. An spterer Stelle finden sich das Prludium in C-Dur aus Bachs Wohltemperierten Klavier, sensibel interpretiert von Hlne Grimaud, sowie das Larghetto aus Mozarts Klavierkonzert Nr. 26 in D-Dur in einer Aufnahme der Wiener Philharmoniker unter Claudio Abbado mit Maria Joao Pires am Klavier. Den Abschluss bildet das Offertorium aus Gounods Ccilienmesse mit dem Czech Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Igor Markevitch, mit dem das Album trostreich und hoffnungsvoll ausklingt. Die klassischen Stcke sind als instrumentale Intermezzi gedacht, um den Gedanken der Hrer Raum zu geben und Zeit zu lassen, sagt Rolf Zuckowski. Sie haben etwas Unvergngliches an sich, etwas, das ber die Dauer des menschlichen Lebens weit hinausgeht. Dadurch strahlen sie eine groe Strke aus. In der Kombination mit Zuckowskis eigenen Liedern ist so ein atmosphrisches Album entstanden, das die Hrer musikalisch umarmt und aus der Trauer zum Trost fhrt.

weitere Ausgaben:

SIK 1188
Hat alles seine Zeit
Liederbuch

SIK 1380
Leise Strke
Liederbuch

SIK 1409
Mein Lebensliederbuch
Liederbuch

Inhalt

Bach, Johann Sebastian: Air aus der Orchestersuite Nr. 3
Zuckowski, Rolf: Deine Sonne bleibt
Zuckowski, Rolf: Drben
Zuckowski, Rolf: Einen Schritt voraus
Bach, Johann Sebastian: Prludium aus dem "Wohltemperierten Klavier"
Zuckowski, Rolf: Fr Dich
Zuckowski, Rolf: ... und wieder muss es weitergehn
Mozart, Wolfgang Amadeus: Larghetto aus dem Klavierkonzert Nr. 26
Zuckowski, Rolf: Hat alles seine Zeit
Zuckowski, Rolf: Einmal leben
Gounod, Charles: Offertorium aus der Ccilienmesse

€ 13,95

inkl. MwSt. zzgl. Versand