Katalogsuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

« zurück zur Übersicht

Tahiti-Trott

Komponist: Schostakowitsch, Dmitri
Titel: Tahiti-Trott
Untertitel: "Tea for Two" von Vincent Youmans. Faksimile des Partiturautographs. Festgabe zum 60. Geburtstag von Hermann Danuser
Herausgeber: Paul Sacher Stiftung
Ausgabe: Faksimile / Partitur
Reihe: Russische Musik der Moderne
Einband: LN
Seitenzahl: 71+5
Format: 40,0 x 30,5 cm
Editionsnummer: SIK2402
ISMN: 9790003035000
ISBN: 978-3-935196-78-9
Preis: € 59,00
Bemerkung: Begleittexte in deutsch und englisch

Beschreibung

Dmitri Schostakowitschs Tahiti-Trott, eine Orchesterbearbeitung des Vincent-Youmans-Song Tea for two, ist ein wahrer Hit des Orchesterrepertoires. Die Anekdote, Schostakowitsch habe sie als Folge einer Wette mit dem Dirigenten Nikolaj Malko in der Rekordzeit von fnfundvierzig Minuten niedergeschrieben, mag diesen Erfolg noch befrdert haben. Zu Lebzeiten Schostakowitschs jedoch war dem Tahiti-Trott ein eher obskures Dasein beschieden. Nachdem die Transkription 1928-29 einige Male mit Erfolg gespielt worden war, wurde sie im Zuge der Hetzkampagnen gegen die westliche Unterhaltungsmusik bald zum Politikum, worauf sich Schostakowitsch von ihr distanzierte. Die Primrquellen das Partiturautograph und ein Stimmensatz befanden sich jahrzehntelang in der Privatsammlung Malkos, der 1929 in den Westen emigriert war. Erst Ende der 1970er Jahre gelangte der Stimmensatz in die Hnde des Dirigenten Gennadi Roshdestwensky, der daraus die Partitur des Tahiti-Trott rekonstruierte. Das Partiturautograph gelangte spter in den Besitz der Paul Sacher Stiftung, die damit den Grundstein fr ihre Schostakowitsch-Sammlung legte.

€ 59,00

inkl. MwSt. zzgl. Versand