Repertoiresuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

DIE VERSICHERUNG. Traum in 2 Phasen (19 Szenen)
nach einem frühen Drama von Peter Weiss

Komponist: Müller-Wieland, Jan
Textdichter: Weiss, Peter
Opus/Jahr: (1995)
Gattung: Oper
Besetzung: 3(Picc,AFl,ABlFl),3(EnglHorn),3(Es-Klar,BKlar),3(KFag) – 4,3,3(BPos),1 – Pk, 2 Schl (Trgl, Shell chimes, Guiro, 5 Tempelbl, Cow bells, 2 Bongos, 2 Congas, 6 Tomt, kl.Tr, gr.Tr, Bk, hg.Bk, 4 Gongs, 3 Tam-t, Gl, 2 Trillerpfeifen, Hammer, Glsp, Marimba), Harfe, Cel/Klav, digitales Klav, Streicher (großbesetzt) – Tonband
Uraufführung: 27.02.1999 / D

Inhalt:

Anlässlich der feierlichen Unterzeichnung einer Versicherungspolice, mit der die bestehenden politischen und wirtschaftlichen (Miss-)Verhältnisse abgesichert werden sollen, lädt Polizeipräsident Alfons zum festlichen Diner. Verstärkt durch jüngste Terrorakte hat sich das Sicherheitsdenken der geladenen Wohlstandsgesellschaft ins absurd Wahnhafte gesteigert. Dr. Kübel, Chefarzt und Alfons' Freund, rät, die gänzlich betrunkenen Party-Gäste sicherheitshalber zu untersuchen. Neueste Experimente werden daraufhin an den nun entkleideten Damen und Herren ausprobiert. Draußen herrschen währenddessen kosmische Stürme, Weltraumexplosionen und Naturkatastrophen, die Alfons und Dr. Kübel auf ihrem Heimweg verunsichert wahrnehmen. Zu Hause angekommen, sind sie zu kleinen Mieslingen degeneriert, die ihre Frauen unaufhörlich demütigen. Kübels halbwüchsiger Sohn, Leo, findet seine Eltern unerträglich. Als jugendlicher Arbeitsloser ohne jede Perspektive entwickelt er sich zum Anführer einer Revolte, deren Bedrohlichkeit durch das offene Ende des Stücks nur angedeutet ist. "Die Versicherung" ist ein facettenreiches Spektakel, das durch seine bunte, anarchistische und visionäre Traumrealistik heiter und traurig zugleich wirkt. Mit dem Chor als Hauptakteur zeigt dieses grelle, an Bildern überreiche Stück, auf welch gefährdetem Fundament unsere sich in trügerischer Sicherheit wiegende Wohlstandsgesellschaft gebaut ist.

Mietmaterial:

Zu diesem Werk ist Mietmaterial vorhanden, bitte kontaktieren Sie unsere Orchesterabteilung.