Repertoiresuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

DAS KALTE HERZ. Oper nach Wilhelm Hauff

Komponist: Schultze, Norbert
Untertitel:
Neuinstrumentierung vom Komponisten
Textdichter: Walter, Kurt E.
Opus/Jahr: (1943 / 1960 / 1984)
Gattung: Kinderoper
Besetzung: 3(Picc),2(EnglHorn),2(BKlar),2 4,3,3,0 Pk, Schl (Trgl, Holzbl, Tempelbl, Tomt, Tamb, kl.Tr, gr.Tr, Bk, Glsp, Xyl), Harfe, Streicher (10/8/6/4/3)

Inhalt:

Der arme Khler Peter Munk gibt seiner Mutter den letzten Dukaten, den er besitzt, um ihre Mietschulden zu verringern. Da er aber ohne Geld nicht mit seiner Liebsten Lisbeth zum Tanz gehen kann, folgt diese den anderen Burschen.
Peter schlft an der Knigstanne ein und trumt, dass ihm der Schatzhauser, der unter dem riesigen Baum lebt, zwei Wnsche erfllt: Peter wird ein noch besserer Tnzer als der Tanzbodenknig, und seine Taschen sind so voll mit Geld wie die des reichen Ezechiel. Als dieser jedoch im Spiel gegen Peter all sein Geld verliert, sind auch Peters Taschen leer. Da erscheint ihm der Hollndermichel, der ihm bestndigen Reichtum verspricht, wenn er sein Herz gegen einen Stein eintauscht. Peter geht darauf ein und wird nun der reichste Holzhndler der Gegend. Rcksichtslos lsst er alle Bume schlagen, nur die mchtige Knigstanne bleibt unberhrt, denn wer sie fllt, muss nach einer alten Sage beim dritten Axthieb sterben. Davor graut ihm, denn er mchte nicht ohne Herz sterben. Er ist jedoch bereit, den Baum zu fllen, als der Hollndermichel ihm dafr die Rckgabe seines Herzens in Aussicht stellt. Doch statt nach dem dritten Schlag zu sterben, erwacht Peter aus seinem Alptraum.
Die mit den Burschen vom Tanz zurckkehrende Lisbeth schenkt Peter einen Stein in Form eines Herzens, den er dem gierigen Ezechiel fr 19 Dukaten verkauft, gera-de so viel, um die Mutter auszulsen. Peter erkennt, dass er mit einem kalten Herzen nie glcklich sein knnte, sein lebendes, fhlendes Herz sein kostbarster Besitz ist.

Sätze:

Das unruhige Herz (1. Aufzug)
Das verzauberte Herz (2. Aufzug)
Das kalte Herz (3. Aufzug)

Mietmaterial:

Zu diesem Werk ist Mietmaterial vorhanden, bitte kontaktieren Sie unsere Orchesterabteilung.