Repertoiresuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

DAS BUCKLIGE PFERDCHEN. Ballett in 4 Akten nach
Motiven des gleichnamigen Märchens von P. Jerschow

Komponist: Shchedrin, Rodion
Textdichter: Wainonen, W. / Maljarewski, P. (Libretto)
Spieldauer: 120:00
Opus/Jahr: (1955/1983)
Gattung: Ballett
Besetzung: 3(3Picc),3(EnglHorn),4(Es-Klar,BKlar),3(KFag) – 4,3,3,1 – Pk, Schl (Trgl, Peitsche, Claves, Glöckchen, Kast, Rasseln, Maracas, Holzbl, Tamb, 2 kl.Tr, RührTr, gr.Tr, Bk, Tam-t, Gl, Glsp, Xyl, Vibr), 2 Harfen, Cel, Klav, Synthesizer, Streicher Banda: 6 Trpt, 3 kl.Tr
Uraufführung: 04.03.1960 / Moskau / D / Bolschoi-Theater / A. Radunski (Choreographie) / Gennadi Roschdestwenski

Inhalt:

Ballett in 4 Akten (8 Bilder), einem Prolog und einem Epilog von Wassili Wainonen und P. Maljarewski nach Motiven des gleichnamigen Märchens von Pjotr Jerschow

8 Dekorationen

abendfüllend

Ort und Zeit: Russische Märchenwelt

Mehrmals war nachts das Weizenfeld des alten Bauern verwüstet worden. So beauftragt dieser nun seine ältesten Söhne Danila und Gawrila, das Feld in der folgenden Nacht zu bewachen. Aus Angst betrinken sie sich jedoch und schlafen ein. Iwan, ihr jüngerer Bruder, ist ihnen heimlich gefolgt und beobachtet eine wunderschöne Stute, die den Weizen niedertrampelt. Als er das Tier fängt, erkauft es sich die Freiheit: Iwan erhält zwei goldmähnige Pferde und ein buckliges Pferdchen. Die wiedererwachten Brüder lassen ihm aber nur das bucklige Pferdchen und verkaufen die beiden goldmähnigen Pferde an den Zaren. Iwan verlangt von diesem seine Pferde zurück, wird stattdessen aber nur als Stallknecht eingestellt.
Der Zar, ein dicker, eingebildeter Mann, ist in eine geheimnisvolle Prinzessin verliebt. Iwan erhält den Befehl, sie zu suchen und dem Zaren zu bringen. Mit Hilfe des buckligen Pferdchens vermag Iwan den Auftrag auszuführen. Der begierige Zar will nun die Prinzessin heiraten. Diese ist jedoch erst dann zur Heirat bereit, wenn ihr der Ring geschafft würde, der auf dem Grunde des Zaubersees liegt. Abermals kann Iwan diese Aufgabe mit seinem buckligen Pferdchen lösen.
Zu guter Letzt soll der Zar nach dem Willen der Prinzessin vor der Hochzeit noch in die Zauberquelle steigen. Gute und tapfere Menschen werden darin strahlend schön, böse und feige dagegen schwarz und hässlich. Der ängstliche Zar befiehlt Iwan, als erster in die Quelle zu steigen. Dieser taucht jünger und schöner als zuvor aus dem Zauberwasser auf. Ermutigt folgt der Zar Iwans Beispiel, entsteigt dem Wasser aber als komisches, schwarzes Männlein. Von allen verlacht, flüchtet er. Iwan und die Prinzessin aber feiern glücklich ihre Hochzeit.

Sätze:

EINLEITUNG (1.)
PROLOG-UNGLÜCK (2.)
DIE BRÜDER VERSAMMELN SICH (3.)
TANZ IN DER HÜTTE (4.)
IWAN (5.)
TANZ (6.)
DIE BRÜDER GEHEN STREIFE (7.)
DER WEGGANG IWANS (8.)
EINLEITUNG-NACHT (9.)
DIE BETRUNKENEN BRÜDER (10.)
ERSCHEINEN IWANS (11.)
IWAN FÄNGT EIN JUNGES PFERD (12.)
DAS BUCKLIGE PFERDCHEN (13.)
IN DER FERNE FLIEGEN FEUERVÖGEL VORBEI (14.)
DIEBSTAHL DER PFERDE (15.)
FINALE DES 2. BILDES (16.)
ZWISCHENSPIEL - FLUG DES PFERDCHENS (17.)
SPAZIERGANG AUF DEM JAHRMARKT (18.)
ZIGEUNERTANZ (19.)
MÄDCHENREIGEN (20.)
RUSSISCHE QUADRILLE (21.)
SZENE UND AUFTRITT DES ZAREN (22.)
VERSTEIGERUNG DER PFERDE (23.)
FINALE DES 1. AKTES (24.)
DAS SCHLAFENDE REICH. Humoreske (25.)
TANZ DER HEUMÄDCHEN (26.)
SZENE MIT FLIEGEN (27.)
VORSPIEL/DIEBSTAHL EINER FEDER DES FEUERVOGELS DUR
RÜHRUNG DES ZAREN (29.)
LEBENDE FRESKEN DER FEUERVOEGEL (30.)
KLEINES ADAGIO (31.)
SOLO-VARIATIONEN DER MÄDCHEN (32.)
KODA - FANG DER VÖGEL (33.)
ZWEIFEL DES ZAREN/LEBENDE FRESKE DER PRINZESSIN(34
FINALE-SZENE (35.)
VORSPIEL-PANORAMA (36.)
ANFLUG DER FEUERVÖGEL (37.)
TANZ DER PRINZESSIN MIT DEN FEUERVÖGELN (38.)
GROSSER WALZER (39.)
VARIATION DER PRINZESSIN (40.)
KODA (41.)
AUFTRITT IWANS MIT DEM BUCKLIGEN PFERDCHEN (42.)
DUETT IWANS UND DER PRINZESSIN (43.)
DER ZAR ERWARTET IWAN (44.)
TANZ DER POSSENREISSER UND SCHWÄRMER (45.)
SZENE (46.)
TRIO (PRINZESSIN, IWAN UND ZAR) (47.)
FINALE DES 6. BILDES (48.)
EINLEITUNG (49.)
TANZ DES KREBSES (50.)
AUFTRITT DER MEERESKÖNIGIN UND PAS DES TROIS (51.)
VARIATION DER GOLDENEN FISCHE (52.)
VARIATION DER ERSTEN KORALLE (53.)
VARIATION DER SEEPFERDCHEN (54.)
VARIATION DER ZWEITEN KORALLE (55.)
VARIATION DER MEDUSEN (56.)
VARIATION DER MEERESKÖNIGIN (57.)
GEMEINSEMER TANZ/KODA (58.)
FINALE DES 7. BILDES (59.)
IM PALAST WIRD DIE HOCHZEIT VORBEREITET (60.)
DIE PRINZESSIN ALLEIN (61.)
DUETT: PRINZESSIN UND ZAR (62.)
SZENE (63.)
TRAUERMARSCH (64.)
DUETT: IWAN UND PRINZESSIN (65.)
EPILOG: LOBLIED UND MÄDCHENREIGEN (66.)
VARIATION DER PRINZESSIN (67.)
REIGENTÄNZE DER MÄNNER (68.)
VARIATION DES IWAN (69.)
FINALE (70.)

Mietmaterial:

Zu diesem Werk ist Mietmaterial vorhanden, bitte kontaktieren Sie unsere Orchesterabteilung.

In Druckausgaben: