Repertoire search

Search by surname

Detailed search

DIE VERLOBUNG IM KLOSTER. Lyrisch-komische Oper in
4 Akten (9 Bilder)

Composer: Prokofiev, Sergei
Arranger: Rennert, Gnther
Lyricists: Zimmer, Walter
Schwalbe, Gerhard
Original work: nach dem Roman "Duenna" von Richard Sheridan
Playing time: 136:00
Opus/Year: 86 (1940)
Genre: Opera
Instrumentation: 1 S, 1 MS, 2 A, 6 T, 5 Bar, 3 B - gem. Chor 3(Picc),3(EnglHorn),3(BKlar),3(KFag) 4,3,3,1 Pk, Schl (Trgl, Maracas, Holzbl, Tamb, kl.Tr, gr.Tr, Bk), Harfe, Streicher Gitarre auf der Bhne

Content:

The rich old fishmonger Mendoza wants not only to conclude a major business deal with Don Jeronimo, but also to marry his pretty daughter Luisa. The father agrees to this. Luisa, however, loves the young, poor Don Antonio, and her brother loves the beautiful Clara. Luisas nurse, Duenna, herself has an eye on the fishmonger and thus thinks out a scheme to foil Don Jeronimos plans. Luisa puts on her nurses clothes and allows herself, as the nurse, to be kicked out of the house by the father. The real Duenna in Luisas clothes asks Mendoza to abduct and marry her. Luisa meets her friend Clara on the way to Don Antonio; Clara has been offended by her friend Ferdinand and wants to join a convent. Antonio and Luisa want to get married, as does Mendoza with the supposed Luisa. Luisa and Mendoza ask Don Jeronimo for his permission to marry, which he gives without grasping the true situation. The wedding is to take place in the convent. Ferdinand meets Clara there and they are reconciled. The happily celebrating monks are prepared to perform the ceremony for the three couples Mendoza and Duenna, Antonio and Luisa, and Ferdinand and Clara. Don Jeronimo recognises the deception too late and must finally make the best of things.

Sätze:

OUVERTRE 2:09
------1. Akt, 1. Bild------
DAS WRE JA PHANTASTISCH (1. Szene) 2:38
KRUMM UND LAHM UND PLATTE FSS' (2. Szene)
HAT NUR DAS HNDCHEN EUCH GEFALLEN (3. Szene)
WENN IN DER NACHT DER STILLE MOND (4. Szene) 3:15
HOL DER TEUFEL DAS ELENDE KATZENGEPLRR! DIESE
LIEBESKRANKEN KATER (5. Szene)
MASKENTANZ (6. Szene)
SIE MUSS 'NEN MANN HABEN (7. Szene)
IHR HERRN, GEHT NACH HAUSE (8. Szene)
------2. Akt, 2. Bild------
WAS SOLL DAS, MTTERCHEN? (1. Szene)
DAS IST HERRLICH, SENOR, ... (2. Szene)
DAS IST DEINE LIEBE ZU DEM ALTEN VATER (3. Szene)
ICH WILL IHN! (4. Szene)
JA, EIN VATER HAT'S SCHWER (5. Szene)
DAS GEHT JA GANZ VORTREFFLICH (6. Szene)
------2. Akt, 3. Bild------
KAUFT FRISCHE FISCHE (1. Szene)
ROSINA, ROSINA, ICH BIN AUS DEM HAUSE DER ELTERN
ENTFLOHN (2. Szene)
KEINEN GIBT ES, DEN ICH SO VON HERZEN LIEBE
(3. Szene) 3:05
WENN ICH DIESE STREICHE MEINES BRUDERS FRHER HTT
GEKANNT (4. Szene)
MEINEN BART? MEINENBART FIND' ICH SEHR REIZVOLL
(5. Szene) 5:51
AUCH ICH WAR EIN JNGLICH (6. Szene)
------3. Akt, 4. Bild------
EI, EI... SCHAUT AN! WIE KONNTE SIE SO EINFACH
WEGGEHN (1. Szene)
MEIN FRULEIN, WOLLET IHR (2. Szene)
EIN ZARTES JUNGFRULEIN (3. Szene)
WIE STEHT'S? DIE BEIDEN HENGSTE WIEHERN (4. Szene)
------3. Akt, 5. Bild------
ACH, WARUM FLIESST GRAD HEUT' DIE ZEIT SO TRGE
(1. Szene)
KOMMT UND TRETET EIN, ICH BITT' EUCH (2. Szene)
ICH SCHAU MAL SCHNELL DURCH'S SCHLSSELLOCH (3.
Szene)
LAUSCHER ZU SEIN WAR NIE MEIN FALL (4. Szene)
SAG, IST FROH NUN DEIN HERZ (5. Szene) 3:35
------3. Akt, 6. Bild------
OH, GANZ FALSCH SIND DIESE TNE (1. Szene)
DARF ICH MEINEN GRUSS ENTBIETEN (2. Szene)
WIR KOMMEN WEITERSPIELEN (3. Szene)
LOPEZ! JA, SENOR... AM HEUTIGEN ABEND GIBT'S EIN
HERRLICHES FESTMAHL (4. Szene)
------3. Akt, 7. Bild------
DAHIN MEINES LEBENS TRAUM (1. Szene)
SO FROH, SO BERFROH GEH'N SIE DAHIN (2. Szene)
HIER MUSS SIE SEIN! (3. Szene) 3:35
------3. Akt, 8. Bild------
IM KRUG DEN SONNENSCHEIN WOLL'N WIR STETS PREISEN
(1. Szene)
NUN IST'S ZEIT FR EINEN TRUNK (2. Szene)
DAS STRT MICH NICHT! EIN HERR IST DA (3. Szene)
NIMM DICH IN ACHT, ANTONIO! (4. Szene)
DOCH NUN HR MIR ZU, WAS ICH DIR VORSCHLG' (5.
Szene)
------3. Akt, 9. Bild------
WIE PEINLICH, WENN LUISA NICHT BALD KOMMT (1.
Szene)
AHA, DA KOMMT MENDOZA, GOTT SEI DANK (2. Szene)
WAS SOLL DAS SEIN, WARUM KNIET IHR (3. Szene)
OHO, ENDLICH KOMMST DU! (4. Szene)
WIR BITTEN DICH, VERZEIH' UNS. DON JEROME,... LASS
UNS DOCH NICHT SO LANGE WARTEN! (5. Szene) 4:15

Hire material:

Hire material for this work is available. Please contact our Orchestral Department.