Repertoiresuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

RÄUBER. Musiktheater nach Robert Walser

Komponist: Harneit, Johannes
Textdichter: Beyer, Torsten
Walser, Robert
Spieldauer: 70:00
Opus/Jahr: (2005)
Gattung: Kammeroper
Besetzung: Sopran, Klavier, Tänzerin, Zuspielband
Uraufführung: 24.06.2005 / D

Inhalt:

Beyers Adaption von Robert Walsers nachgelassenem Roman „Der Räuber“ konzentriert sich ganz auf die Beziehung des Räubers zu den Frauen Edith und Wanda. Die erotische Spannung zwischen den Figuren ist von Distanz und Unterwürfigkeit geprägt. Ein zartes Geflecht kleiner Gesten und verstohlener Blicke, verheimlichter Verletzungen und Enttäuschungen entspinnt sich zwischen Pianist, Sängerin und Tänzerin. Des Räubers Begehren manifestiert sich dabei in einem schier unendlich wirkenden Aufschub, der seine Entsprechung in Harneits Musik findet, die ihrerseits bei anderen Komponisten und Autoren räubernd den Text empfindsam kontrapunktiert.

Mietmaterial:

Zu diesem Werk ist Mietmaterial vorhanden, bitte kontaktieren Sie unsere Orchesterabteilung.