HOMERISCHE SYMPHONIE. Ballett in 12 Bildern aus
der 'Odyssee'

Komponist: Berger, Theodor
Textdichter: Hanka, Erika
Spieldauer: 70:00
Opus/Jahr: (1948)
Gattung: Ballett
Besetzung: 4,4,5,4 - 8,4,4,1 - Pk, Schl (u.a Glsp, Xyl), 2 Harfen, Cel, Streicher

Inhalt:

Ballett in 12 Bildern von Erika Hanka nach Szenen aus der 'Odyssee'

12 Dekorationen

abendfüllend

Ort und Zeit: Mediterrane Welt der homerischen Dichtung

Auf der Insel der Kalypso beginnend, werden in loser Folge die Irrfahrten des Odysseus gezeigt. Odysseus sehnt sich nach der Heimat und baut ein Floß. Als Kalypso erkennt, dass sie ihn nicht halten kann, entschließt sie sich, ihm zu helfen und lässt ihn ziehen.
Auf dem Meer gerät das Floß in einen Sturm und zerbricht. Odysseus wird an das Land der Phäaken gespült. Dort wird er von der Königstochter Nausikaa gefunden, die ihn zu ihrem Vater Alkinoos führt. Dieser nimmt ihn freundlich auf, und die Jünglinge am Hof zeigen in Kampfspielen ihr Können.
Als nächstes wird Odysseus mit seinen Gefährten an die Küste der Zauberin Kirke geworfen. Diese verliebt sich in Odysseus und versucht vergeblich ihn an sich zu binden und seine Begleiter in Schweine zu verwandeln.
Im Hades prophezeit Teiresias Odysseus die glückliche Heimkehr. Als Bettler verkleidet, kommt er nach Ithaka zurück. Dort gibt er sich seinem Sohn und seinem Diener zu erkennen. Mit seinem Bogen tötet er Penelopes Freier. Langsam erwacht Penelope, die jahrelang auf ihn gewartet hatte, aus der Erstarrung ihres Schmerzes.

Sätze:

AUSKLANG (1.)
BEREITUNG DER GROSSEN REISE (2.)
DER FREIERMORD (3.)
GELAGE UND HASSTANZ (4.)
INSEL DER GOETTLICHEN NYMPHE (5.)
KAMPFSPIELE DER JUENGLINGE (6.)
KIRKE (7.)
MEERESFAHRT (8.)
PENELOPE (9.)
SCHATTEN DER VORZEIT (10.)
TAENZE BEIM GROSSEN GASTMAHL (11.)

In Druckausgaben:

Berger, Theodor
  • Homerische Sinfonie
    Handlung nach Szenen aus der Odyssee (Ballett)
    Besetzung/Stimme: Orch
    Editionsnr.: SIK0193 K
    Ausgabe: Klavierauszug
    Preis: € 29,50 inkl. MwSt. zzgl. Versand