Repertoiresuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

DAS GANZ NORMALE LEBEN für Performer-Gruppe,
Schlagzeugensemble und großes Orchester

Komponist: Eggert, Moritz
Untertitel: (Symphonie 5.0)
Spieldauer: 17:00
Opus/Jahr: (2011)
Gattung: Orchestermusik
Besetzung: 3(Picc), 3(EH), 3(Basskl), 3(Kfg) - 4, 2, 3(BPos), 1 - Pk, 2 Schl (1: Tam-tam, Snare Drum, Glockenspiel, Crashbecken, 2 Woodblockes, Triangel, Röhrenglocken; 2: Gr. Trommel, Maracas, Xylophon, Becken) - Streicher (Mind. 10, 8, 6, 4, 3) - Extraschlagzeug (mind. 6 Spieler), Performer (mind. 12 Personen) EXTRASCHLAGZEUG: Metallene Mülleimerdeckel oder große Topfdeckel, Hängende Woks oder gewölbtes Metall, Plastiktonnen, Hängende Metallteile (hoch und tief), Flaschen, Metallkoffer, Elektrische Klingel, Benzinkanister, Rainstick, Kleine Dosen mit Nägel gefüllt, Plastikkanister mit Wasser gefüllt, Vuvuzelas, Große Kurbelratschen, Mundharmonikas (beliebige Stimmung), Metallscheren, Basketbälle, Metallrohre (mit Hämmern gespielt), Bambuspendelrasseln oder Windspiele, Eimer mit Wasser, Lappen zum Auswringen, Congas, Knackfrösche, Handglocken (cis und e), Toy Piano (2 Oktaven, weiße Tasten reichen), Flaschenspiel (gestimmte hängende Flaschen: g, c, e, f), Große Becken, 4 leere Plastikkanister, Große Glocke (z.B. Schiffsglocke), mit Hammer gespielt, Gashörner (wie im Fußballstadion), Trillerpfeifen, Thundersticks, Großes Tam-Tam oder großer Gong, Kleine Lostrommel o.ä. gefüllt mit Kieselsteinen oder Bleikugeln, Schellen oder Schellenbaum, Chimes, Radio
Uraufführung: 10.11.2011 / Kaiserslautern / D / Deutsche Radio Philharmonie / Roland Böer

Mietmaterial:

Zu diesem Werk ist Mietmaterial vorhanden, bitte kontaktieren Sie unsere Orchesterabteilung.