Russische Musik beim MDR: Gubaidulina, Ustwolskaja, Tchemberdji, Schnittke, Silwestrow und Denissow

Am 24. Mai 2005 brachten Mitglieder des MDR Sinfonieorchesters Werke russischer Komponisten zur Aufführung. Das Konzert, das unter dem Motto „Blickwinkel Russland“ stand, wird am 16. Juni 2005 auf der Klassikwelle des MDR zur Ausstrahlung kommen. Folgende Werke werden zu hören sein:

Alfred Schnittke: Präludium in memoriam D. Schostakowitsch für zwei Violinen

Alexander Wustin: Kleines Requiem für Sopran und Streichquartett

Galina Ustwolskaja: Sinfonie Nr. 4 „Gebet“

Valentin Silwestrow: Postludium III für Violoncello und Klavier

Katia Tchemberdji: Andante in memoriam Alfred Schnittke für Viola, Violoncello und Klavier

Edison Denissow: "Blätter" nach Gedichten von Francisco Tanzer für Sopran und Streichtrio

Sofia Gubaidulina: 2 Lieder aus deutscher Volkspoesie für Mezzosopran, Flöte, Violoncello und Cembalo

Valentin Silwestrow: „Postludium DSCH“ (Postludium I) für Sopran,

Violine, Violoncello und Klavier

Mitglieder des MDR SINFONIEORCHESTERS