Alfred Schnittkes Filmmusik Volume 1 erschienen

„Schnittke hat in seinen Filmmusiken enorm viel ausprobiert und entwickelt“, sagt der Filmmusikexperte und Dirigent Frank Strobel. „Man muss sich vorstellen, dass er für jeden Film (und er hat ca. 70 Filme vertont) einen Score mit einer durchschnittlichen Länge von 45 bis 60 Minuten geschaffen hat. Das ist eine enorme kompositorische Leistung.“ Soeben ist der erste Teil seiner Alfred Schnittkes Filmmusik gewidmeter CD/SACD-Reihe beim Label Capriccio erschienen. Es spielt das Rundfunk-Sinfonieorchester unter Strobels Leitung. Enthalten sind folgende Filmmusiken:

Die Geschichte von einem unbekannten Schauspieler

Die Kommissarin

Zur CD: Alfred Schnittke: Film Music, Volume 1. – Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Frank Strobel. – CAPRICCIO 71041