Premiere: Marin Alsop dirigierte Schostakowitsch beim Concertgebouw Orchester Amsterdam

Es war eine Premiere in der Geschichte des berühmten Royal Concertgebouw Orchestra. Zum ersten Mal wurde das Orchester mit der Chefin des Baltimore Symphony Orchestra Marin Alsop im Juni 2006 einen ganz Abend lang ausschließlich von einer Frau dirigiert. Alsop hatte sich ein Programm nur mit Werken von Dmitri Schostakowitsch zusammengestellt.

Bislang war das niederländische Spitzenorchester laut einer Meldung von Classic FM erst dreimal für einzelne Werke von einer Frau dirigiert worden. Dazu muss man weit in die Geschichte des Orchesters zurückgeblicken: Die Konzerte mit Dirigentinnen fanden nämlich bereits 1890, 1906 und 1915 statt.