Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Französische Erstaufführung von Marko Nikodijevics Oper „7 Deaths of Maria Callas“

Hochgeladene Datei

Die französische Erstaufführung von Marko Nikodijevics und Marina Abramovics im Spätsommer 2020 in München uraufgeführter Oper „7 Deaths of Maria Callas“ rund um das Schicksal und die Leiden der großen Sängerin ist für den 1. September 2021 in Paris im Palais Garnier geplant. „Spüren, was Absturz bedeutet“, bezeichnete die Frankfurter Allgemeine Zeitung in einem Kommentar zur Münchner Uraufführung im vergangenen Jahr die beklemmende Reise ins Leben der Sopranistin, die an sich selbst zerbrach, mit ihren Interpretationen in de Nachkriegsjahrzehnten aber  die Opernwelt revolutionierte.

Die Resonanz auf die nur für kurze Zeit im Stream gezeigte Münchner Produktion im Oktober 2020 war unglaublich groß – es kam allein zu 30.000 Klicks.

01.09.2021
Paris
FEA Nikodijevic, Marko
„7 Deaths of Maria Callas“
Ltg.: Yoel Gamzou; Regie: Marina Abramović
(+02., 03., 04.09.) Palais Garnier

Foto: © W. Hösl

» Zeige alle News