Klaviermusik von Alfred Schnittke in der Belaieff-Konzertreihe in Hamburg

Der italienische Pianist Brenno Ambrosini, geboren 1967 in Venedig, wird am 23. Mai um 20.00 Uhr ein Klavierrecital im Konzertsaal MBA24 in der Max-Brauer-Allee 24 in Hamburg Altona geben. Zur Aufführung kommen unter anderem Alfred Schnittkes „Fünf Aphorismen nach Gedichten von Joseph Brodsky“ für Klavier solo. Außerdem wird eine Uraufführung des Stückes „Am Grabe Alfred Schnittkes“ von J. Jacinto zu erleben sein.