Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

100. Geburtstag von Eduard Mirsojan

Der am 12. Mai 1921 in Gori geborene Eduard Mirsojan lehnte sich stilistisch an die großen russischen Vorbilder Sergej Prokofjew und Dmitri Schostakowitsch an, verband dies aber mit den Einflüssen seiner armenischen Heimat. Nach seinem Studium am Konservatorium von Jerewan ging er nach Moskau ans sogenannte Armenische Kulturhaus, wo ihn u.a. Nikolai Rakow und Nikolai Pejko unterrichteten. Nach seiner Rückkehr nach Armenien wurde er 1972 Leiter der Kompositionsabteilung am Komitas-Konservatorium Jerewan und war von großem Einfluss auf seine Schüler Awet Terterjan und Dschon Ter-Tatewosjan. Von 1957 bis 1991 war Mirsojan Präsident des armenischen Komponistenverbandes. Eduard Mirsojan starb am 5. Oktober 2012 in Jerewan.

12.05.2021 
100. Geburtstag 
Eduard Mirsojan (12.05.1921 – 05.10.2012)
- Sinfonie für Streichorchester und Pauken
- Sonate für Violoncello und Klavier

» Zeige alle News