Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Der russische Violinist Mark Lubotsky ist tot

Der Sikorski Verlag betrauert den Tod des großen russischen Violinvirtuosen Mark Lubotsky, der am 13. März 2021 in Hamburg im Alter von 89 Jahren verstarb.

Mark Lubotsky wurde am 18. Mai 1931 in Leningrad geboren. Im Alter von sieben Jahren zog er mit seiner Familie nach Moskau. Dort besuchte er zunächst die Zentrale Musikschule und dann das Tschaikowsky-Konservatorium, wo er bei Abram Jampolski und David Oistrach studierte. Schon bald trat er mit den führenden sowjetischen Sinfonieorchestern auf. Im Jahre 1976 emigrierte er in die Niederlande, von wo aus er eine internationale Solistenkarriere startete. Daneben unterrichtete an den Konservatorien von Amsterdam und Rotterdam und nach seiner Übersiedlung nach Hamburg im Jahre 1986 auch an der Hamburger Musikhochschule. Zu seinen wichtigsten Schülern zählen Lisa Batiashvili und Anton Barachovsky.

Neben dem klassisch-romantischen Repertoire setzte sich Mark Lubotsky unermüdlich für das Schaffen bedeutender russischer Komponisten des 20. Jahrhunderts ein, insbesondere für die Musik von Alfred Schnittke und Sofia Gubaidulina, mit denen ihn eine enge Freundschaft verband. So vertraute ihm Schnittke die Uraufführung seiner Violinkonzerte Nr. 1 und 2 sowie seiner beiden ersten Violinsonaten an. Außerdem widmete ihm Schnittke sein zweites Violinkonzert und seine zweite Violinsonate. Auch die heute viel gespielte „Suite im alten Stil“ führte Mark Lubotsky als erster auf. Zusammen mit Mstislaw Rostropowitsch und Irina Schnittke wirkte er 1993 bei der Uraufführung von Schnittkes Klaviertrio in Evian mit.

Auf Benjamin Brittens Wunsch und unter der Leitung des Komponisten spielte Lubotsky dessen Violinkonzert 1971 erstmals auf Schallplatte ein, nachdem er es bereits unter Kondraschin in Moskau zur russischen Erstaufführung gebracht hatte. 

2007 gehörte Lubotsky zu den Gründungsmitgliedern der Alfred Schnittke Gesellschaft in Hamburg, deren erster Präsident er war.

 

» Zeige alle News