Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Valery Gergiev dirigiert Sofia Gubaidulinas „Über Liebe und Hass“ beim 2. Internationalen Zaryadye Festival 2020 Moskau

Hochgeladene Datei

Maestro Valery Gergiev hat kurzfristig Sofia Gubaidulinas Oratorium „Über Liebe und Hass“ ins Programm des 2. Internationalen Zaryadye Festivals genommen, das unter seiner künstlerischen Leitung im 2018 eröffneten Moskauer Konzertsaal „Zaryadye“ stattfindet.

Die Aufführung mit Solisten, Chor und Orchester des Mariinski-Theaters St. Petersburg wird am Montag, dem 16. November 2020, stattfinden.

Coronabedingt dürfen diesem Konzert nur maximal 400 Zuhörer beiwohnen. Damit erklingt dieses im September 2018 unter Gergiev in Rotterdam uraufgeführte Oratorium zum zweiten Mal in Russland, nachdem es am 17. November 2018 in St. Petersburg seine russische Erstaufführung erlebte.

16.11.2020
Moskau
Sofia Gubaidulina
Oratorium „Über Liebe und Hass“
Solisten, Chor und Orchester des Mariinski-Theaters St. Petersburg
Ltg.: Valery Gergiev
- 2. Internationalen Zaryadye Festival -

Foto von Valery Gergiev: © veröffentlicht in The Violin Channel
 

» Zeige alle News