Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Johannes X. Schachtner hat Carl Reineckes Kinder-Symphonie für Kindersinfoniker bearbeitet

Hochgeladene Datei

Der aus Bayern stammende Johannes X. Schachtner ist neben seinen Aufgaben als Dirigent und Komponist auch als Leiter des Jugendensembles für Neue Musik Bayern aktiv. Ende 2019 hat er zusammen mit der weltbekannten Geigerin Julia Fischer und dem ebenso renommierten Pianisten Henri Bonamy ein neues Angebot für junge Musiktalente geschaffen: die Kindersinfoniker.
Für dieses Ensemble schuf er neben einer Streichorchesterbearbeitung der berühmten „Weihnachts-Sonatine“ des Romantikers Carl Reinecke, die die Kindersinfoniker am 13. Dezember 2019 in Gauting unter seiner Leitung zur Uraufführung gebracht haben, nun auch eine Bearbeitung von Reineckes „Kinder-Symphonie” für Streichorchester und Kinderinstrumente mit obligatem Klavier oder Toy Piano.
Die Kindersinfoniker bringen das Werk unter der Leitung des Komponisten am 1. Oktober 2020 in Gräfelfing zur Uraufführung. Eine Folgeaufführung findet am 10. Oktober in der Schlossberghalle Starnberg statt.

Carl Reineckes Kinder-Symphonie stammt aus dem Jahr 1897. Sie hat folgende Satzbezeichnungen: Allegro un poco maestoso, Andantino, Moderato, Molto vivace.

Bild: Gemälde von Carl Reinecke

01.10.2020                  
Gräfelfing (Bürgerhaus)                                              
UA Reinecke/Schachtner,
Kinder-Symphonie
(Kindersinfoniker, Ltg.: Johannes X. Schachtner)
Folgeaufführung:
10.10.2020
Starnberg, Schlossberghalle

» Zeige alle News