Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Slowenische Erstaufführung der „Vier Weisen

Hochgeladene Datei

Johannes X. Schachtner schrieb im Jahr 2018 das Sologitarrenstück „Drei Weisen“ und ergänzte das Werk auf Bitten des Augsburger Gitarristen Stefan Barcsay später noch um einen vierten Satz (Pietoso). So komplettiert eigneten sich die „Vier Weisen (… ohne Worte)“ ideal für Barcsays Pietà-Projekt. Angeregt durch die Pietágruppe des Hans von Judenburg aus dem Dom zu Bozen hatte der Gitarrist das Projekt „Auf dem Weg zur Pietà“ ins Leben gerufen.
Stefan Barcsay bringt die „Vier Weisen (… ohne Worte)“ für Gitarre am 15. September 2020 in Ljubljana zur slowenischen Erstaufführung.

15.09.2020                         
Ljubljana                                           
Slow. EA Johannes X. Schachtner,
„Vier Weisen (... ohne Worte) für Gitarre solo                                                                                                
(Stefan Barcsay, Gitarre)

» Zeige alle News