Schnittkes Klavierkonzerte auf SACD

Im Jahre 2005 präsentierte die polnische Pianistin Ewa Kupiec Alfred Schnittkes frühes Klavierkonzert (1960) in Berlin, nachdem dieses viele Jahre von den Konzertprogrammen verschwunden war. Zusammen mit dem Konzert für Klavier und Streichorchester (1979) und dem Konzert für Klavier vierhändig und Kammerorchester hat Kupiec nun alle drei Konzerte auf einer SACD eingespielt. Begleitet wird sie vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Leitung von Frank Strobel sowie von der schwedischen Pianistin Maria Lettberg. Es sind drei Kompositionen, die weitere Facetten eines einzigartigen Komponisten entdecken lassen.