Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Abgesagt: Uraufführung von Sofia Gubaidulinas „Der Zorn Gottes” für Orchester in Salzburg

Hochgeladene Datei

Wegen der Coronavirus-Krise ist diese Uraufführung leider abgesagt:

Das von der Staatskapelle Dresden unter Christian Thielemanns Leitung am 6. April 2020 zur Uraufführung vorgesehene Orchesterwerk „Der Zorn Gottes“ von Sofia Gubaidulina ist im Auftrag der Osterfestspiele Salzburg entstanden. Es handelt sich dabei um ein Orchesterwerk, das Gedanken aus Gubaidulinas jüngstem Oratorium „Über Liebe und Hass“ aufgreift. Die Komponistin hat das Werk im Autograph „dem großen Beethoven“ gewidmet. Dass es nun im Jahr des 250. Geburtstags von Beethoven zur Uraufführung gelangt und nicht, wie ursprünglich einmal vorgesehen, bereits im Frühjahr 2019, ist eine glückliche Fügung.

Im Programmbuch der Osterfestspiele Salzburg schreibt Habakuk Traber zu Gubaidulinas „Der Zorn Gottes“:

„(...) Ungefähr ein Fünftel der neuen Komposition – die ersten 72 Takte – sind im Großen und Ganzen dem (ebenfalls rein instrumentalen) Teil des Oratoriums entnommen. In ihnen sind das Grundmaterial und die wesentlichen Linien seiner Entwicklung angelegt. Sie werden danach in bester symphonischer Tradition durchgeführt. In zwei großen Wellen kommt das Stück auf seine Hörer zu, beide beginnen in den Tiefen des schweren Blechs und erfassen von dort aus das gesamte Orchester. Seine Form gleicht einer Spirale, die sich weitet und mehr und mehr von zentrifugalen Kräften bestimmt wird. Eine beträchtliche Strecke lang folgt der zweite Umlauf dem Modell des ersten, nimmt aber nach und nach stärkere Dynamik auf, vereinfacht manche Strukturen (etwa die gleichzeitige Führung des rhythmisch scharfen Hauptmotivs in ursprünglicher und gespiegelter Bewegung) um des zwingenden Elans willen, verdichtet, beschleunigt, rotiert gegen Ende in sich selbst. Der Titel erklärt und erfüllt sich durch die Wirkung der Musik, er bedarf keiner umschreibenden Worte.“
(Habakuk Traber)

06.04.2020       
Salzburg           
UA Sofia Gubaidulina,           
„Der Zorn Gottes“ für Orchester
(Staatskapelle Dresden       
Ltg.: Christian Thielemann)       
– Auftragswerk der Osterfestspiele Salzburg –

» Zeige alle News