Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Spanische Erstaufführung von Ferran Cruixents „Cyborg“ für Orchester

Hochgeladene Datei

Der Begriff „Cyborg“ bezeichnet ein Mischwesen aus lebendigem Organismus und Maschine. Es werden damit zumeist Menschen beschrieben, deren Körper dauerhaft durch künstliche Bauteile ergänzt werden. Ferran Cruixent sagt, „Cyborg“ für Orchester basiere auf philosophischen Gedanken über das Menschsein.
Das 2010 vollendete Werk des katalanischen Komponisten erlebte seine Uraufführung am 2. Mai 2005 in Weimar. In Bilbao steht am 27. Februar 2020 nun die spanische Erstaufführung bevor. Es spielt das Bilbao Orkestra Sinfonikoa, die Leitung hat Leonard Slatkin.

Foto des Komponisten: (c) Gerd Pfeiffer

27.02.2020        
Bilbao               
Span. EA Ferran Cruixent,                                   
„Cyborg” für Orchester                                          
(Bilbao Orkestra Sinfonikoa                                   
Ltg.: Leonard Slatkin)

» Zeige alle News