Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Maximiliano Alejandro Soto Mayorga ist Gewinner des TONALi20 Kompositionspreises

Hochgeladene Datei

Der Preisträger des TONALi20 Kompositionspreises steht fest. Es ist der chilenische Komponist Maximiliano Alejandro Soto Mayorga. Er wird für seine Komposition "... figuras en la escarcha“ für Violine solo ausgezeichnet, die im Rahmen des TONALi20 Festes in der Zeit vom 15. bis 19. Juni 2020 zur Uraufführung gelangt. Das Werk erscheint in Kürze als Druckausgabe bei den Sikorski Musikverlagen.

Geboren 1991 in Santiago, Chile, Maximiliano Soto Mayorga ist seit Oktober 2017 Master-Kompositionsstudent der Klasse Prof. Johannes Schöllhorn an der Musikhochschule Freiburg. 2019 war er Finalist beim DMW sowie Composer in Residence bei dem Landesjugendensemble Neue Musik Baden-Württemberg. 2018 erhielt er den DAAD-Preis 2018 sowie den „Pulsar“ Preis für klassische Musik 2018 der “SCD Chile” als bester Künstler in der Kategorie „Klassische Musik und Konzert“.
Mayorga schloss 2016 sein Bachelorstudium Komposition mit höchster Auszeichnung an der Universidad de Chile ab. 2016 erhielt er den „Carlos-Riesco-Preis“ der chilenischen Kunstakademie und war Drittplatzierter beim Kompositionswettbewerb des Marga-Marga Orchesters Valparaiso. Zwischen 2017 und 2018 war er künstlerischer Leiter von „Azul, Festival de Nueva Música“, einem Festival für chilenische Neue Musik in Santiago de Chile. Maximiliano Soto Mayorga war zwischen 2015 und 2016 Kultur- und Konzertmanager beim „Germina.Cciones … Primaveras Latinoamericanas“, einer NGO für Pädagogik und Zeitgenössische Kunst und Musik in Lateinamerika. Seit 2018 leitet er einen Kompositionsworkshop im Freiburger  Flüchtlingsheim Wiehre beim „Orchester con anima Freiburg“.

» Zeige alle News