Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Mitglieder des Pixels Ensemble bringen Lera Auerbachs Klaviertrio Nr. 4 zur britischen Erstaufführung

Hochgeladene Datei

Das 2017 entstandene Klaviertrio Nr. 4 von Lera Auerbach ist ein Auftragswerk des Internationalen Tibor-Varga-Violinwettbewerbs im schweizerischen Sion, wo Lera Auerbach einmal als Jurorin für den Bereich Kammermusik fungiert hat. Die Uraufführung des Werkes fand im Rahmen des Wettbewerbs 2017 statt.
Thelma Handy (Violine), Jonathan Aasgaard (Violoncello) und Ian Buckle (Klavier), alles Mitglieder des britischen Pixels Ensembles, bringen Auerbachs Klaviertrio Nr. 4 nun am 29. Februar 2020 in der Clothworkers Centenary Concert Hall der University of Leeds zur britischen Erstaufführung.

Foto der Komponistin: (c) F. Reinhold

29.02.2020       
Leeds               
UKEA Lera Auerbach,                                       
Klaviertrio Nr. 4                           
Mitglieder des Pixels Ensembles:
Thelma Handy (Vl), Jonathan Aasgaard (Vc), Ian Buckle (Kl)

» Zeige alle News