Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Beethoven in Form, Geist und Humor Tribut zollen“ - Dejan Lazićs S.C.H.Erzo

Hochgeladene Datei

Das neue Werk „S.C.H.E.rzo” für Orchester von Dejan Lazić wird am 17. Januar 2020 in Indianapolis vom Indianapolis Symphony Orchestra unter der Leitung von Krzysztof Urbański uraufgeführt und hat einen originellen Bezug zum Jubilar des Jahres 2020, Ludwig van Beethoven.

Dejan Lazić sagt dazu:
„In diesem Werk wollte ich dem großen Beethoven in Form, Geist und Humor Tribut zollen - wobei die vier Großbuchstaben eher spielerisch als musikalische Kryptogramme mit deutschen Notennamen gedacht sind (‚S‘ entspricht ‚Es = E-flat‘, und ‚H‘ entspricht ‚B‘) und das melodische und harmonische Hauptmotiv des Werkes (Es, C, B, E) bilden.
Für die Instrumentierung habe ich - zusätzlich zu den bedeutenden Streichern und Perkussionabschnitten - keine traditionell gepaarten Blasinstrumente verwendet, sondern jedes für sich, was die Einzigartigkeit und Erkennungskraft des spezifischen und unverwechselbaren Klangs und der Farbe jedes Instruments verstärkt. Dies trug maßgeblich dazu bei, sowohl symphonische als auch kammermusikalische Attribute und Eigenschaften der kontrastierenden Abschnitte dieser Komposition zu verbessern.“

Foto des Komponisten: (c) Lin Gothoni

17.01.2020       
Indianapolis           
UA Dejan Lazić,                                       
„S.C.H.E.rzo” for orchestra                                   
(Indianapolis Symphony Orchestra                               
Ltg.: Krzysztof Urbański)

» Zeige alle News