August 2019

Sonderaktion zum 30. Geburtstag der Russischen Klavierschule
Sonderaktion zum 30. Geburtstag der Russischen Klavierschule
Unsere „Russische Klavierschule“ wird 30 Jahre alt! Aus diesem Anlass verschicken wir an Klavier-Lehrende einen Band von  „Russische Klaviermusik I“ gratis. Dieses ...
» ansehen
Artikel über Mossolows „Die Eisengießerei” in „Musik & Bildung 4.18“
Artikel über Mossolows „Die Eisengießerei” in „Musik & Bildung 4.18“
Das Werk „Die Eisengießerei“ von Alexander Mossolow (1900-1973) ist ein Klassiker des russischen Futurismus und erzielt in seiner Unmittelbarkeit immer wieder eine unerhörte ...
» ansehen
Titularorganistin Iveta Apkalna mit Gubaidulina und Schostakowitsch auf erster Elbphilharmonie-Orgel-CD
Die aus Lettland stammende Titularorganistin der Elbphilharmonie in Hamburg Iveta Apkalna hat das erste Orgel-Album der Elbphilharmonie unter dem Titel „Light & Dark“ beim Label ...
» ansehen
Peter Ruzicka als Composer in Residence beim Grafenegg Festival – Uraufführungen der FANFARE und des FURIOSO
Peter Ruzicka als Composer in Residence beim Grafenegg Festival – Uraufführungen der FANFARE und des FURIOSO
Der Komponist und Dirigent Peter Ruzicka ist in diesem Sommer Composer in Residence beim Grafenegg Festival in Niederösterreich (16.8.- 8.9.2019). Für das Festival hat Ruzicka eigens eine...
» ansehen
David Geringas bringt die neue Cellosonate von Jüri Reinvere auf Usedom zur Uraufführung
David Geringas bringt die neue Cellosonate von Jüri Reinvere auf Usedom zur Uraufführung
Der im Juli dieses Jahres 73 Jahre alt gewordene litauische Cellist David Geringas ist eine Institution seines Fachs und hat sich mit Uraufführungen etwa der Musik Alfred Schnittkes ...
» ansehen
Helena Basilova bringt Jelena Firssowas “Ein Schreckensmärchen” für Klavier zur Uraufführung
Helena Basilova bringt Jelena Firssowas “Ein Schreckensmärchen” für Klavier zur Uraufführung
Das Werk „Ein Schreckensmärchen. Prophetische Vögel“ für Klavier der russischen Komponistin Jelena Firssowa wird im Rahmen des diesjährigen dänischen Festivals ...
» ansehen
Hilary Hahn bringt die Sonate Nr. 4 für Violine und Klavier von Lera Auerbach zur Uraufführung
Hilary Hahn bringt die Sonate Nr. 4 für Violine und Klavier von Lera Auerbach zur Uraufführung
Lera Auerbachs Zyklus von Violinsonaten nahm zur Jahrtausendwende ihren Ausgang. Es folgten nach der Entstehung der Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 im Jahr 2000 die 2. Violinsonate im Jahr...
» ansehen
Alfred Schnittkes unterhaltsamer Polyphonischer Tango kommt zur asiatischen Erstaufführung
Alfred Schnittkes unterhaltsamer Polyphonischer Tango kommt zur asiatischen Erstaufführung
Der „Polyphonische Tango“ des 1998 verstorbenen russischen Komponisten Alfred Schnittke wurde 1979 für Gennadi Roschdestwenski und das Kammerorchester des Bolschoi-Theaters ...
» ansehen
Moritz Eggerts Fußball-Oratorium „Die Tiefe des Raumes“ in italienischer Erstaufführung
Moritz Eggerts Fußball-Oratorium „Die Tiefe des Raumes“ in italienischer Erstaufführung
Fußball war lange Zeit nicht unbedingt ein Schwerpunkt der internationalen Musikszene, sieht man einmal von folkloristischen Singkunst-Versuchen einzelner Kicker und der erfolgreichen ...
» ansehen
Jelena Firssowa und Dmitri Smirnow bei den Rudersdal Sommerkoncerter (DK) (11.8.-1.9.2019)
Jelena Firssowa und Dmitri Smirnow bei den Rudersdal Sommerkoncerter (DK) (11.8.-1.9.2019)
Bei den unter der künstlerischen Leitung von Christine Pryn stehenden Rudersdal Sommerkoncerten in Dänemark sind Jelena Firssowa und Dmitri Smirnow Composers in residence (2018 stand der ...
» ansehen
Anna Gouraris bewegende Einspielung von Schnittkes Fünf Aphorismen und Pärts Arinuschka-Variationen
Anna Gouraris bewegende Einspielung von Schnittkes Fünf Aphorismen und Pärts Arinuschka-Variationen
Mit dem Begriff des Aphorimus hat sich der 1998 verstorbene russische Komponist Alfred Schnittke kompositorisch mehrfach auseinandergesetzt. Neben den Vier Aphorismen für Orchester entstanden...
» ansehen