Acht Werke von Johannes X. Schachtner auf neuer CD „Sammelsurium“

Hochgeladene Datei

Von dem aus Bayern stammenden Komponisten Johannes X. Schachtner kann in dichter Folge von Ur- und Erstaufführungen berichtet werden. Schachtner hat auch mit Blick auf die Besetzungen ein ungeheuer breites Spektrum. Außerdem bearbeitet und instrumentiert er zuweilen Werke etwa von Felix Mendelssohn Bartholdy oder Gabriel Fauré neu.
Nun ist bei dem von Sony Music vertriebenen Label Solo Musica das Album „Sammelsurium – Musik für Blech und Tasten, Kompositionen von Johannes X. Schachtner“ erschienen. Auch hier fällt Schachtners Interesse für nicht alltägliche oder historische Instrumente wie Naturtrompeten und -hörner und Wagnertuben sogleich auf. Es handelt sich übrigens bei allen Werkaufnahmen um Weltersteinspielungen.
Das Album enthält die Werke „I would prefer not to“. Monolog für Posaune (2018), „Natur/Ton/Tanz“ für Naturtrompete, Naturhorn und Klavier (2008), „Pacifica für Klavier zu vier Händen (2014), Etüde über das Gedicht „Schtzngrmm“ von Ernst Jandl für Trompete in C (2004), „sehn-sucht“. Rhapsodie Nr. 1 für Klavier (2015), „FakturKlang“. Rhapsodie Nr. 2 für Klavier (2018), „Jägarna pa Karinhall“. Burleske für Tenor-Wagnertuba (2010) und Sammelsurium Nr. 1 für vier Trompeten.  Schachtner selbst wirkt als Pianist mit, ansonsten sind der Posaunist Uwe Schrodi, der Trompeter Matthew Sadler, die Hornisten Lukas Rüdisser und Christoph Eß und viele andere hervorragende Bläsersolisten beteiligt.

CD:
Johannes X. Schachtner: Sammelsurium – Musik für Blech und Tasten“. Kompositionen von Johannes X. Schachtner
„I would prefer not to“. Monolog für Posaune (2018), „Natur/Ton/Tanz“ für Naturtrompete, Naturhorn und Klavier (2008), „Pacifica für Klavier zu vier Händen (2014), Etüde über das Gedicht „Schtzngrmm“ von Ernst Jandl für Trompete in C (2004), „sehn-sucht“. Rhapsodie Nr. 1 für Klavier (2015), „FakturKlang“. Rhapsodie Nr. 2für Klavier (2018), „Jägarna pa Karinhall“. Burleske für Tenor-Wagnertuba (2010) und Sammelsurium Nr. 1 für vier Trompeten
Johannes X. Schachtner (Klavier), Uwe Schrodi (Posaune), Matthew Sadler (Trompete), Lukas Rüdisser (Horn), Christoph Eß (Tenor-Wagnertuba) u.a.
SOLO MUSICA SM313

» Zeige alle News