Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Gerald Reschs Kurzoper „TitaniaTraum“ beim Taschenopernfestival Salzburg

Hochgeladene Datei

Der Regisseur Thierry Bruehl hat zentrale Passagen aus Shakespeares „Sommernachtstraum“ zu einem Libretto kompiliert, das der österreichische Komponist Gerald Resch für das „Taschenopernfestival Salzburg“ vertont hat. Die etwa 20-minütige Kurzoper „TitaniaTraum“ für Sopran, Countertenor, Bariton und neun Instrumente handelt von Eifersucht, Begehren, Rache und Kontrollverlust.
Zum Inhalt: Nach einem Ehestreit beschließt Oberon, sich an seiner Frau Titania zu rächen und sie in eine tolle Liebesnacht mit dem eselsartigen Zettel zu treiben: die Ereignisse überschlagen sich…
Peter Rundel leitet bei der Uraufführung am 24. September 2019 in Salzburg das österreichische ensemble für neue musik (öenm). Für die Inszenierung zeichnet Thierry Bruehl verantwortlich.

24.09.2019        
Salzburg           
UA Gerald Resch,                                        
„TitaniaTraum“. Taschenoper nach einem Libretto von Thierry Bruehl           
(österreichisches ensemble für neue musik; Ltg.: Peter Rundel)

» Zeige alle News