Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Uraufführung: „Goetia. 72 – In umbra Lucis“ von Lera Auerbach im Berliner Pierre Boulez Saal

Hochgeladene Datei

Der RIAS Kammerchor Berlin bringt am 24. Mai 2019 unter der Leitung von Kaspars Putniņs im Pierre Boulez Saal das eigens für den Chor komponierte Werk „Goetia. 72 - in umbra lucis" in Anwesenheit der Komponistin Lera Auerbach zur Uraufführung. Begleitet wird der RIAS Kammerchor vom Michelangelo String Quartet.
Der Werktitel bezieht sich auf eine magische Schrift aus dem 17. Jahrhundert, die die 72 Dämonen des Königs Salomon beschreibt. „Goetia“ stellt somit ein Gegenstück zu Lera Auerbachs Vokalzyklus „72 Engel. In splenore lucis“ aus dem Jahre 2016 dar.

Foto der Komponistin: (c) F. Reinhold

24.05.2019      
Berlin              
UA Lera Auerbach,                                      
„Goetia. 72 - In umbra lucis“ für Chor und Streichquartett        
(RIAS Kammerchor, Michelangelo Quartett, Ltg.: Kaspars Putniņs)
- Auftragswerk des RIAS Kammerchors, des Niederländischen Kammerchors, der Cracow Singers, der Zürcher Sing-Akademie und des Festivals Wien Modern -

» Zeige alle News