Claus-Steffen Mahnkopf: “Mittleres Leben 1”