Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Uraufführung in München: „FakturKlang. Rhapsodie Nr. 2“ für Klavier von Johannes X. Schachtner

Hochgeladene Datei

Im Rahmen des Musikfestes 2019 der MGNM (MGNM = Münchner Gesellschaft für Neue Musik) bringt der Pianist Henry Bonames am 9. März 2019 das Werk „FakturKlang. Rhapsodie Nr. 2“ für Klavier von Johannes X. Schachtner zur Uraufführung.

Der Komponist erläutert das Stück mit folgenden Worten:

„Die Frage nach dem Verhältnis Faktur und Klang ist in der zeitgenössischen Musik zuweilen wie die Frage nach dem Huhn und dem Ei. Was war zuerst? Was bedingt wen bzw. wer bedingt was? Was ist das Agens? Diese Fragestellung war der Ausgangspunkt für die Klavierrhapsodie ‚FakturKlang’; so leiten sich Form, Struktur, Klang und Melodie unmittelbar voneinander ab. Klanglich stehen Mixturen im Vordergrund, die an die Registrierungen von Orgel erinnern.
Das Werk wird im Juni auf der neuen Portrait-CD ‚Sammelsurium - Musik für Blech und Tasten’ erscheinen.“

Foto des Komponisten: (c) Dora Drexel
 
09.03.2019       
München           
UA Johannes X. Schachtner,                                   
„FakturKlang. Rhapsodie Nr. 2“ für Klavier
(Henry Bonames, Klavier)
- Im Rahmen des Musikfests der MGNM -

» Zeige alle News