Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Hamburger Konzert unter Mitwirkung der Komponistin Sofia Gubaidulina

Hochgeladene Datei

Das Beste voran: Die 87-jährige Komponistin Sofia Gubaidulina wird an diesem Konzertabend in der Hamburger St. Johannis Kirche Harvestehude persönlich als Interpretin teilnehmen.
Sofia Gubaidulina, Vyacheslav Artyomov und Viktor Suslin begannen im Jahre 1975, mit Improvisationen auf fremdartigen Instrumenten neue unbekannte Klänge zu finden und zu erzeugen. Sie nannten ihr Improvisationsensemble „Astraea". Inzwischen hat sich Gubaidulina zu einer der wichtigsten Komponistinnen entwickelt. Ihre dramaturgisch präzise durchdachten Kompositionen bewirken weltweit bewegende Hör-Erlebnisse.
In Hamburg lebte „Astraea" mit Alexander und Viktor Suslin weiter. Später kam Heinz-Erich Gödecke dazu. Am 14. März 2019 nun ist "Astraea" in St. Johannis Harvestehude in der Formation Sofia Gubaidulina, Alexander Suslin, Geir Draugsvoll und Heinz-Erich Gödecke zu erleben.

14. März 2019
20:00 - 23:00 Uhr
Improvisationen und Kompositionen mit
Sofia Gubaidulina

Die Interpreten:
Sofia Gubaidulina, spezielle Saiten-Instrumente
Geir Draugsvoll, Bajan
Alexander Suslin, Kontrabass
Heinz-Erich Gödecke, Posaune und diverse Instrumente

Dazu folgende Kompositionen von Sofia Gubaidulina:
Acht Präludien für Kontrabass solo
„In Croce“ für Bajan und Kontrabass
„De profundis" für Bajan solo

» Zeige alle News