Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Ensemblewerke von Jan Müller-Wieland und Moritz Eggert in der Reaktorhalle München

Am Mittwoch, den 23. Januar 2019, findet um 19 Uhr in der Reaktorhalle München (Hochschulgebäude Luisentraße 37a) das Konzert „Akkordeon in my life“ statt.
Neben Uraufführungen von Werken Dorothea Hofmanns, Ventzislav Dikovs, Sarah Nemtsovs und Maximilian Zimmermanns stehen auch die Ensemblewerke „Ecstatic and instinctive“ für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuger von Jan Müller-Wieland aus dem Jahr 1989 und „Interior at Petworth - Acht Variationen über ein Bild von William Turner“ für Ensemble von Moritz Eggert aus dem Jahr 2005, interpretiert vom ensemble octopus, auf dem Programm.
 
23.01.2019
München
Reaktorhalle München
(Hochschulgebäude Luisenstraße 37a)
unter anderem mit folgenden Werken:
Jan Müller-Wieland (*1966):
„Ecstatic and instinctive“ für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuger (1989)
Moritz Eggert (*1965):
„Interior at Petworth - 8 Variationen über ein Bild von William Turner“ (2005) für Ensemble
ensemble octopus
Leitung: Konstantia Gourzi
Der Eintritt ist frei!

» Zeige alle News