Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Georgische Erstaufführungen von Kantschelis Cellokonzert „T.S.D.“ und „Middelheim“ für Klaviertrio und Streicher

Das erst am 11. November 2018 in Moskau uraufgeführte Cellokonzert „T.S.D.“ von Gija Kantscheli erlebt am 19. November 2018 in Tbilissi seine georgische Erstaufführung. Der Cellist Boris Andrianov wird hier vom Georgischen Nationalen Sinfonieorchester unter der Leitung von Nikoloz Rachveli begleitet. Außerdem kommt das bewegende Werk „Middelheim“ für Klaviertrio und Streichorchester in diesem Konzert zur georgischen Erstaufführung. Nikoloz Rachveli übernimmt dabei den Klavierpart. Außerdem sind der Cellist Boris Andrianov und die Geigerin Svetlana Makarova die Solisten.

19.11.2018
Tbilissi
Georg. EA
„T.S.D." für Violoncello und Orchester
„Middelheim” für Klaviertrio und Streichorchester
Boris Andrianov, Violoncello, Svetlana Makarova, Violine
Georgisches Nationales Sinfonieorchester
Leitung und Klavier: Nikoloz Rachveli