Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Irische Erstaufführung von Lera Auerbachs Violasonate „Arcanum“

Hochgeladene Datei

Die Bratschistin Dana Zemtsov und die Pianistin Nathalia Milstein bringen am 2. Juli 2018 im Rahmen des West Cork Chamber Music Festivals im irischen Bantry die Violasonate „Arcanum“ von Lera Auerbach zur irischen Erstaufführung.
Die Komponistin gab anstelle einer Werkeinführung folgende Erklärungen zu den vier Satztiteln des Werkes I. Advenio, II. Cinis, III. Postremo und IV. Adempte.

I. ADVENIO
(Singular Aktiv Indikativ)
Advenire, advenio,  adveni,  adventum
[ad + veniō] kommen (zu), ankommen, erreichen; mit einer Absicht kommen, von außerhalb kommen, ankommen, anlegen, erreichen, gebracht werden, in jds. Hände kommen, einsetzen, auftreten, entstehen, (rechtzeitig) kommen; interea dies advenit– inzwischen war es Tag geworden; advenientes ad angulos noctis– bis in die Tiefe der Nacht.

II. CINIS
(Nominativ Singular Maskulinum)
Cinis, cineris
Rückstand von Feuer, Asche; die gelöschte oder vermeintlich gelöschte Asche eines Feuers; das ausgebrannte oder schwelende Feuer der Liebe oder der Feindschaft; Troia virum et noctium acerba cinis– Troja, bittere Asche von Männern und Nächten; Asche als ein Zustand des Körpers nach dem Tod (als ein Existenzstadium), ‚das Grab‘; cinis hic docta puella fuit – diese Asche verblieb von einem klugen Mädchen.

III. POSTREMO
(Adverb, Ablativ Maskulinum von Postremus)
endlich, schließlich, nach allem anderen, zuletzt, letztlich (in einer logischen Abfolge), als letztes, schlussendlich; bei der letzten Gelegenheit, erst kürzlich; zum letzten Mal; am Ende; als letzte Möglichkeit; um es zusammenzufassen, kurz gesagt, tatsächlich, nach allem; primo … deinde … postremo – zuerst … dann … zuletzt.

IV. ADEMPTE
(Vokativ Singular Maskulinum von Ademptus)
Adimere, adimo, ademi, ademptum
[ad + emō] etwas mit physischer Gewalt entfernen, wegnehmen; bergen, retten (vor dem Tod); stehlen, konfiszieren; fangen, ergreifen; (Leben, Schlaf etc.) rauben; nicht geben wollen, absprechen, verwehren, vorenthalten; (einer Vision) berauben; nox diem adimat– ein Tag würde nicht ausreichen [die Nacht würde den Tag stehlen]; durch Exil oder Tod beseitigen, verbannen, vertreiben.

02.07.2018   
Bantry               
Ir. EA Lera Auerbach,                           
Arcanum.Sonate für Viola und Klavier
(Dana Zemtsov, Viola / Nathalia Milstein, Klavier)
- West Cork Chamber Music Festival -

Foto von Lera Auerbach: Nora Feller

» Zeige alle News