Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

From Within: Spektakuläre Uraufführung von Marko Nikodijevic und Robert Henke in Paris

Hochgeladene Datei

Es ist ein großangelegtes Werk der Ko-Autoren Marko Nikodijevic und Robert Henke, das das Ensemble Intercontemporain am 8. Juni 2018 im Salle des concerts der Philharmonie de Paris zur Uraufführung bringen wird. Nikodijevic, einer der wohl interessantesten Avantgardekomponisten unserer Zeit, hat sich hierfür mit dem Sounddesigner Robert Henke zusammengetan und ein ca. 70 Minuten Spieldauer beanspruchendes Werk mit dem Titel „From Within“ für großes Ensemble, Electronica und Lichtinstallation geschaffen. Das Ensemble Intercontemporain wird bei der Uraufführung dieses multimedialen Werkes von Matthias Pintscher geleitet.
„From Within“ sei eine ebenso originelle wie ehrgeizige Kreation mit großem Instrumentalensemble, Installationen von LED-Leuchten und Computermusik, kommentiert das führende Ensemble für zeitgenössische Musik Frankreichs das neue Werk. Es gehe darin um das Gefühl der Existenz in einer Welt, die sich in einem tiefgreifenden Wandel befinde, aber auch um die Beziehung zwischen Spiritualität und Wissenschaft, die den Begriff der Schönheit in Frage stelle.
Es handelt sich bei diesem Werk um die erste Zusammenarbeit von Marko Nikodijevic und Robert Henke. Der 1980 in Serbien geborene Marko Nikodijevic repräsentiert eine neue Generation von Avantgardekomponisten mit vielfältigen Einflüssen und Ausdrucksweisen, die über die Grenzen der Neuen Musik hinaus u.a. auch Berührungspunkte zur Techno-Kultur sucht. Robert Henke hingegen ist eine international bekannte Persönlichkeit der Elektro-Musik. Der deutsche Musiker und bildende Künstler beschreibt seine Arbeit als „eine Erkundung von Klang, Rhythmus und Struktur“ sowie „als eine Wechselwirkung zwischen einem Klanggeschehen und dem Raum, in dem ein Werk aufgeführt wird.“

08.06.2018        
Paris               
UA Marko Nikodijevic, Robert Henke                               
„From Within“ für großes Ensemble, Electronica und Lichtinstallation       
(Ensemble Intercontemporain; Ltg.: Matthias Pintscher)
Auftragskomposition des „Ensemble Intercontemporain“ und des IRCAM-Instituts Paris
Thomas Goepfer, Technische Realisation IRCAM
Koproduktion des Ensemble intercontemporain, Ircam-Centre Pompidou, Philharmonie de Paris mit dem Studio von Robert Henke

Das Foto zeigt Marko Nikodijevic.

» Zeige alle News