Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Erste CD-Einspielung eines Werkes von Johannes X. Schachtner

Die Adaptionen des jungen bayerischen Komponisten Johannes X. Schachtner zum Beispiel von Werken Felix Mendelssohn Bartholdys oder Johann Sebastian Bachs tragen neben den zahlreichen Eigenkompositionen viel zum Erfolg des Komponisten bei. Nun haben der international renommierte Cellist Julius Berger und der Pianist Oliver Kern die erste CD-Veröffentlichung eines Schachtner-Werkes beim Label Nimbus Alliance herausgebracht. Es handelt sich dabei um das aparte Werk „ich schrei aus tiefer Not“. Relief Nr. 3 für Violoncello und Klavier (frei nach dem Präludium BWV 686 von Johann Sebastian Bach) aus dem Jahr 2013.

Schachtner schreibt dazu:
„Die Komposition für Violoncello und Klavier – frei nach dem Orgelpräludium BWV 686 – beruht bis auf wenigen Ausnahmen auf dem Notentext von Bach. Jedoch entstehen durch Auslassungen, plötzliches Innehalten, spezieller Instrumentierung oder das Liegenlassen einzelner Noten eine ganz eigene Textur und Dramaturgie.“

Das Album mit dem ersten auf CD veröffentlichten Werk von Johannes X. Schachtner trägt den Titel „Inspired by Bach“.

„Inspired by Bach“
dabei:
„ich schrei aus tiefer Not“. Relief Nr. 3 für Violoncello und Klavier (frei nach dem Präludium BWV 686 von Johann Sebastian Bach) von Johannes X. Schachtner
Julius Berger (Violoncello), Oliver Kern (Klavier)
Nimbus Alliance NI 6302

 

» Zeige alle News