Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Von Johannes X. Schachtner „reich beschenkt“ mit Gautinger Porträtkonzert

Da kamen gleich zwei Jubiläen zusammen. Am 25. Juni 2015 fand im bayerischen Gauting ein Porträtkonzert für Johannes X. Schachtner mit drei Uraufführungen statt. Der Anlass war das zehnjährige Bestehen des Kammerchores St. Benedikt Gauting und der 30. Geburtstag des jungen bayerischen Komponisten. Johannes X. Schachtners Vater hatte bei diesem Konzert die Einstudierung des Chores übernommen. Zur Uraufführung waren Schachtners Werkes „Liturgische Musik“ für gleichstimmigen Chor, „Pater noster“ für Männerchor und Ensemble und eine Bearbeitung von Josef Rheinbergers Motette „Abendlied“ für Chor und kleines Orchester gekommen.

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte am 26. Juni 2015 eine Besprechung des Gautinger Konzerts unter dem Titel „Reich beschenkt“. Da heißt es u.a.: (...) Schachtner hegt eine Vorliebe für Beziehungen zwischen Neuer und älterer Musik. Allzu weit ging er allerdings diesmal nicht mit den Rückgriffen, dafür stellte er in Programmblöcken knisternde Kombinationen her. (...)“ (Süddeutsche Zeitung, 26.06.2015)

 

» Zeige alle News