Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Neue Prokofjew-Transkriptionen von Lera Auerbach

Im Juli 2015 kommt es beim Verbier Festival und dem Rheingau Musikfestival zu Aufführungen neuer Transkriptionen der russisch-amerikanischen Komponistin Lera Auerbach.

In Verbier werden der Oboist François Leleux, der Cellist Edgar Moreau und Lera Auerbach (am Klavier) das neue Trio für Oboe, Violoncello und Klavier nach Sergej Prokofjews Flötensonate op. 94 am 23. Juli 2015 in der Kirche Église uraufführen. Bei der Transkription handelt es sich um ein Auftragswerk von Elisabeth und Gil Waters. Zudem wird Lera Auerbach (Klavier) ihr Trio Nr. 2 „Triptychon - Der Spiegel mit den drei Gesichtern“ zusammen mit der Geigerin Alexandra Conunova und Edgar Moreau (Violoncello) an diesem Abend zur schweizerischen Erstaufführung bringen.

Nur eine Woche später, am 29. Juli 2015, wird Lera Auerbach (Klavier) durch den Geiger Daniel Hope und den Cellisten Alban Gerhardt bei der deutschen Erstaufführung ihrer Prokofjew-Klaviertrio-Bearbeitung im Rahmen des Rheingau Musikfestivals in Geisenheim (Schloss Johannisberg) begleitet. Lera Auerbach ist in diesem Jahr Composer & Artist in residence beim Festival.
Uraufgeführt wurde das Trio am 20. Januar 2015 im Rahmen eines Auerbach-Porträtkonzerts in San Francisco. Unterstützt wurde die Komponistin und Pianistin dort von Philippe Quint (Violine) und Joshua Roman (Violoncello).

23. Juli 2015
Verbier
Église, 20 Uhr
Uraufführung: Sergej Prokofjew / Lera Auerbach,
Trio für Oboe, Violoncello und Klavier
Transkription von Sergej Prokofjews Flötensonate op. 94
Schweizer Erstaufführung: Lera Auerbach,
„Triptychon - Der Spiegel mit den drei Gesichtern“. Trio Nr. 2 für Violine, Violoncello und Klavier
François Leleux (Oboe)
Alexandra Conunova (Violine)
Edgar Moreau (Violoncello)
Lera Auerbach (Klavier)

29. Juli 2015
Geisenheim
Schloss Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal, 20 Uhr
Deutsche Erstaufführung: Sergej Prokofjew / Lera Auerbach,
Trio für Violine, Violoncello und Klavier
Transkription von Sergej Prokofjews Flötensonate op. 94
Daniel Hope (Violine)
Alban Gerhardt (Violoncello)
Lera Auerbach (Klavier)

 

» Zeige alle News