Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Peter Ruzicka: Endgültige Fassung von „CLOUDS 2“ [Linzer-Fassung] erlebt Uraufführung

Ruzicka - CLOUDS - endgültige Fassung UA

Am 20. Juni 2015 kommt es im Rahmen des „Festival Neue Musik“ in Linz (16 bis 21. Juni 2015) zur Uraufführung der endgültigen Fassung von Peter Ruzickas „CLOUDS 2“ (Linzer-Fassung) für Streichquartett und Orchester. Unter der Leitung des Komponisten, Intendanten und Dirigenten Ruzicka werden das Minguet Quartett und das Brucknerorchester Linz im Großen Saal vom Brucknerhaus die 2013 vollendete Fassung präsentieren.

Für den 3. September 2015 ist eine weitere Aufführung diese Fassung beim „George Enescu Festival“ in Bukarest geplant. Dort wird das Solartis Quartett zusammen mit der Philharmonie „George Enescu“ unter der Leitung Peter Ruzickas spielen.

Der Komponist zur endgültigen Fassung von „CLOUDS 2“:
„‘CLOUDS 2‘ ist ein ‚work in progress‘. In Linz erklingt nunmehr die Uraufführung der dritten, wesentlich erweiterten Fassung, in der ein Streichquartett dem groß besetzten Orchester solistisch gegenüber steht. Nach der rein orchestralen Fassung, die bei der Uraufführung beim Rheingau Musikfestival 2012 stattfand, geht es mir darum, hierdurch eine zusätzliche Ebene in die musikalische Architektur des Stücks einzuziehen. Es sind dies Momente der selbstbeobachtenden Kontemplation wie der entwickelnden Variation. Meine Musik begibt sich auf die Suche nach einem imaginären fernen Klang, dem sie nahekommt, ohne ihn je vollends zu erreichen. Der Weg führt durch Klangwolken: kristalline musikalische Gestalten, die in unterschiedlicher Formung und Dichte den Blick zu versperren scheinen. Ein mehrfacher heftiger Ausbruch des ganzen Orchesters überdeckt die Klangrede. Schließlich werden Felder der Erinnerung an Vergangenes betreten. Zunehmend fragile, musikalisch übermalte Gestalten säumen den Weg. Und allmählich scheint die Musik zurückzukehren…“

Auch am 19. und 21. Juni 2015 werden bei diesem Festival Ruzicka-Konzerte stattfinden. Am 19. Juni präsentieren die Sopranistin Sarah Maria Sun und das Minguet Quartett Ruzickas 6. Streichquartett mit Sopran-Solo „ERINNERUNG UND VERGESSEN“ (Brucknerhaus, Mittlerer Saal) und am 21. Juni kommt es zur Aufführung der Werke „JE WEITER ICH KOMME, UM SO MEHR FINDE ICH MICH UNFÄHRIG, DIE IDEE WIEDERZUGEBEN“ für Kammerensemble, dem Konzert „... ÜBER DIE GRENZE“ für Violoncello und Kammerorchester sowie „... DER DIE GESÄNGE ZERSCHLUG“ für Bariton und Ensemble im Rahmen eines Ruzicka-Portraitkonzertes. Aufführende sind hier der Cellist Peter Sigl, Bariton Dietrich Henschel und das „oenm. österreichische ensemble für neue musik“ unter der Leitung von Johannes Kalitzke.

20. Juni 2015
Linz
Brucknerhaus, Großer Saal, 19:30 Uhr
Uraufführung: Peter Ruzicka,
„CLOUDS 2“ für Streichquartett und Orchester (Linzer-Fassung)
Minguet Quartett
Brucknerorchester Linz
Peter Ruzicka (Leitung)

 

» Zeige alle News