Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Linard Bardill und Marius Felix Lange arbeiten für „Millistrade“ zusammen

Lange-Bardill - Millistrade UA

In der Szene der Musik für Kinder und Familien sind beide Autoren wahre Schwergewichte. Der Komponist Marius Felix Lange schrieb Familienopern wie „Schneewittchen“, „Das Opernschiff oder Am Südpol, denkt man, ist es heiß“, „Das Gespenst von Canterville“ und „Vom Mädchen, das nicht schlafen wollte“. Die letztgenannte Oper wurde erst im Frühjahr 2014 uraufgeführt. Die Werke von Marius Felix Lange werden nicht nur im deutschsprachigen Raum aufgeführt und neu inszeniert. Die Oper „Schneewittchen“ beispielsweise erlebte auch schon ihre französische Erstaufführung.

Der Schweizer Komponist, Liedermacher und Erzähler Linard Bardill hingegen feierte mit seinen Kinderstücken „Auf ins blaue Wunderland“ und „Sterben für Anfänger“ seine größten Erfolge. Für ein Projekt in Basel mit Mitgliedern des Sinfonieorchesters Basel werden nun am 20. Juni 2015 Linard Bardill und Marius Felix Lange erstmals zusammen arbeiten.

In Linard Bardills Geschichte „Millistrade“, zu der Marius Felix Lange eine bezaubernde Musik komponiert hat und die Bardill auch selbst erzählend, gitarrespielend und singend begleitet, wird von dem ungleichen Paar Carol und dem Narren Millistrade erzählt.
Carol hat tausend Wünsche. Sie möchte fliegen, unter Wasser atmen und durch Wände gehen. Darum geht sie als Zauberin zum Karneval. Dort trifft sie den Narren Millistrade. Er verspricht ihr, alle ihre Wünsche zu erfüllen, wenn sie ihm dafür ihren Schlaf verkauft. Das tut Carol dann auch gern und erwacht kurz darauf in einem Traum, in dem ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Doch bald merkt Carol, dass sie nicht mehr zurück kann. Im Reich des Wasserkönigs Aquatinta kommt es zum Showdown zwischen Traum und Wirklichkeit und zwischen Schlaf und Erwachen.

20. Juni 2015
Basel
Stadtcasino, Musiksaal, 16:30 Uhr
Uraufführung: Linard Bardill / Marius Felix Lange,
„Millistrade“. Musikalisches Märchen für Sprecher,
Singstimme und Orchester
Linard Bardill (Gesang, Gitarre und Erzählung)
Marius Felix Lange (Komposition)
Mitglieder des Sinfonieorchesters Basel
Thomas Herzog (Leitung)

 

» Zeige alle News