Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lera Auerbachs „Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern“ in Kanada

Auerbach - Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern KanEA

In der Academy of Music von Vancouver kommt es am 22. April 2015 durch das Klaviertrio Weiss-Kaplan-Stumpf zur kanadischen Erstaufführung von Lera Auerbachs Klaviertrio Nr. 2 „Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern“. Das Klaviertrio Weiss-Kaplan-Stumpf hatte bereits die deutsche Erstaufführung des Werks am 12. März 2015 in der Düsseldorfer Tonhalle präsentiert.

Die Komponistin zu ihrem Klaviertrio Nr. 2:
“I like the idea of exploring the dramatic, ritualistic side of music. In The Mirror With Three Faces, one can look at three different faces or roles of the same person or at three distinct personalities - each with its own face. Each character (i.e. instrument) may be isolated, in conflict, or in harmony with others and itself. This trio explores individuality and ensemble, harmony and conflict, one in three or three in one – that is the ambiguous nature of this work, structured in the form of a triptych.”

22. April 2015
Vancouver
Academy of Music, 10:30 Uhr
Kanadische Erstaufführung: Lera Auerbach,
„Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern“. Klaviertrio Nr. 2
Klaviertrio Weiss-Kaplan-Stumpf

 

» Zeige alle News