Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Sebastian Bahr gewinnt TONALi-Kompositionspreis 2015

Der diesjährige Kompositionspreisträger des TONALi-Wettbewerbs steht fest. Der junge Komponist Sebastian Bahr konnte sich mit seinem Werk „...momento...” für Violoncello durchsetzen. Das Stück wird am 14. September 2015 bei der Eröffnung des TONALi-Festes 2015 in der Kulturkirche Altona in Hamburg durch Benjamin Lai zur Uraufführung gelangen.

Sebastian Bahr ist ein deutscher Dirigent und Komponist. Seine Ausbildung erhielt er an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien im Fach Orchesterleitung bei Mark Stringer und Yuji Yuasa, Komposition studierte er bei Martin Lichtfuss, Michael Obst und Michael Jarrell. Seine Werke wurden bereits in verschiedenen Ländern Europas und in Asien aufgeführt. Sebastian Bahr erhielt bereits den Ernst-Krenek-Kompositionspreis 2013 und ist 1. Preisträger beim 5. Internationalen Joseph-Haydn-Kammermusikwettbewerb Wien 2012 sowie beim Kompositionswettbewerb der EXPO Shanghai 2010. Als Dirigent setzt er neben dem klassisch-romantischen Repertoire einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf den Bereich der Zeitgenössischen Musik. Hier arbeitet er u.a. mit dem Webern Ensemble Wien und dem Ensemble Platypus zusammen. Sebastian Bahr ist Theodor-Körner-Preisträger und Stipendiat der Tokyo-Foundation.

Das Werk „...momento...“ für Violoncello solo wird in unserem Hause als Druckausgabe SIK 8799 im Herbst 2015 erscheinen.

 

» Zeige alle News