Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Alle Klaviersonaten von Galina Ustwolskaja auf DVD

Der russische Pianist Iwan Sokolov war einer der ersten, der alle sechs Klaviersonaten von Galina Ustwolskaja im Jahr 1995 zum ersten Mal eingespielt hat und heute noch regelmäßig aufführt. Seitdem haben viele namhafte Pianisten den Zyklus in ihr Repertorie aufgenommen, allen voran Alexei Lubimov, Markus Hinterhäuser und Marianne Schroeder. Lubimov, der nun eine Einspielung des gesamten Zyklus mit seinen Schülern und sich selbst realisiert und als Live-Mitschnitt eines Konzerts in der School of Dramatic Arts in Moskau vom 7. März 2011 auf DVD beim Label Wergo veröffentlicht hat, gehört zu den bevorzugten Interpreten der 2006 verstorbenen Komponistin. Kurz vor ihrem Tod hatte Ustwolskaja Lubimov geschrieben, wie sehr sie sein „feines, grandioses Spiel“ schätze. Das Experiment, jede der sechs Sonaten von einem anderen Pianisten spielen zu lassen, wirft ein ganz neues Bild auf Verständnis und Interpretationsgeschichte dieses einzigartigen Zyklus.

Zu den herausragenden Teilen dieser Veröffentlichung zählt natürlich die Einspielung der Klaviersonate Nr. 6 durch den Lehrer selbst, Alexei Lubimov.

The Precise Music of Galina Ustwolskaja - The Six Piano Sonatas.
Interpreten: Olga Pashchenk, Ksenia Semenova, Alexei Grotz, Elizaveta Miller, Vladimir Ivanov, Alexei Lubimov (Klavier).
DVD WERGO MV 08105


» Zeige alle News