Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Musik nach Texten von Matthias Claudius zum 200. Todestag

Der Dichter Matthias Claudius ist nicht nur mit Liedtexten wie „Der Mond ist aufgegangen“ in die Literaturgeschichte eingegangen, sondern auch als Journalist, der sich in seiner freien Meinungsäußerung von niemandem hat beirren lassen. 1771 begann er seine Tätigkeit als Autor der Tages-Zeitung „Der Wandsbecker Bothe“, die er nach Einstellung des Blattes selbst fortsetzte und die sich durch ihre kritische und unabhängige Berichterstattung einzigartig durchsetzte. Am 21. Januar 2015 vor 200 Jahren starb Matthias Claudius 75-jährig in Hamburg.

In unseren Katalogen finden sich folgende Werke nach Texten von Matthias Claudius:

Erich Bender: „Es stand ein Stern am Himmel“ für Singstimme und Klavier

Hermann Erdlen: „Stille“. Eine Abendmusik für Solistenterzett oder gem. Chor und Streichorchester

Jan Müller-Wieland: „Der Mond ist aufgegangen“. Abendlied für Singstimme und Klavier

Johann Friedrich Reichhardt: „Der Winter ist ein rechter Mann“ (Bearb.: Hans-Georg Moslener)

Johann Abraham Peter Schulz: „Der Mond ist aufgegangen“ für Singstimme und Orchester (Bearb.: Lorenz Westphal/Martin Binder)

Rolf Zuckowski: „Der Winter ist ein rechter Mann“ für Singstimme und Gitarre

 

» Zeige alle News