Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Jelena Firssowas „Beyond the Seven Seals“ erstmals in Schweden

Firssowa - Beyond the Seven Seals SEA

Unter der Leitung von Michail Jurowski wird das Norrköpings Symfoniorkester die 2010 entstandene Orchestermusik „Beyond the Seven Seals“ der russischen Komponistin Jelena Firssowa am 12. Februar 2015 in den De Geerhallen von Norrköping zur schwedischen Erstaufführung bringen. Bereits am 9. September 2010 wurde das Werk durch das Orchestre National du Capitole de Toulouse unter Leitung von Tugan Sokhiev in Toulouse uraufgeführt.

Die Komponistin zu „Beyond the Seaven Seals“:
„Der Titel ‚Beyond the Seven Seals’ (im Deutschen etwa ‚Ein Buch mit sieben Siegeln’) stammt aus der Bibel, aber im Russischen hat es eine andere Bedeutung, wenn wir von Mysterien sprechen, die wir nicht begreifen. Ich stellte dem Stück den Beginn eines Gedichtes von Omar Khayyam als Epigraph voran:

‚Wo kamen wir her?
Wo gehen wir hin?
Welchen Sinn hat unser Leben?
Wir können es nicht begreifen ...’

Die Komposition beginnt mit diesen drei Fragen, die von der Harfe dargestellt werden. Dann folgt eine aus sieben Abschnitten bestehende Phrase, die sich auf die Symbolik der letzten Zeile ‚Wir können es nicht begreifen ...’ beziehen: Die Antwort auf unsere Fragen liegt hinter den sieben Siegeln. Während des ganzen Stücks versuchen die Menschen etwas zu verstehen, aber alles läuft auf das fatale siebte Siegel hinaus. Die Komposition endet mit sieben Akkordschlägen des ganzen Orchesters.“

12. Februar 2015
Norrköping
De Geerhallen, 19 Uhr (Konzerteinführung: 18:30 Uhr)
Schwedische Erstaufführung: Jelena Firssowa,
„Beyond the Seven Seals“ für Orchester
Norrköpings Symfoniorkester
Michail Jurowski (Leitung)

Fotorechte: Louis de Geer Konsert & Kongress

 

» Zeige alle News