Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Sinfonie Nr. 1 von Benjamin Yusupov erlebt israelische Erstaufführung

Yusupov - Sinfonie Nr. 1 IsrEA

Im Rahmen des „Heartwarming Winter Concert“ in der Henry Crown Symphony Hall in Jerusalem kommt es am 25. Dezember 2014 zur israelischen Erstaufführung von Benjamin Yusupovs Sinfonie Nr. 1 (revidierte Fassung). Es spielt das Young Israel Philharmonic Orchestra, geleitet vom israelischen Dirigenten Noam Zur.

Der Komponist zu seiner Sinfonie Nr. 1:
„Ich versuche in meiner Sinfonie Nr. 1 die Klangwelt des Ostens mit den Mitteln eines abendländischen Orchesters wiederzugeben. Im langsamen ersten Satz wird eine Makam mit zahlreichen klanglichen Effekten entwickelt, der schnelle zweite Tanzsatz hingegen verwendet verschiedene spezielle Rhythmen und hat als Grundlage ein berühmtes Hochzeitslied.“

Die 1992 entstandene revidierte Fassung der Sinfonie Nr. 1 erlebte ihre Uraufführung am 4. August 2000 in Dresden durch die Dresdner Sinfoniker unter der Leitung von John Carewe.

25. Dezember 2014
Jerusalem
Music Centre, Henry Crown Symphony Hall, 20:30 Uhr
Israelische Erstaufführung: Benjamin Yusupov,
Sinfonie Nr. 1 (revidierte Fassung)
Young Israel Philharmonic Orchestra
Noam Zur (Leitung)

 

» Zeige alle News